Daniela Eckstein
Publiziert am 26. Oktober 2010 von unter:

Erfolgreiche Konferenzen: ISP, Carrier und Reseller zu Gast bei QSC

Die Business Unit Wholesale von QSC gab sich die Ehre und lud einen Teil ihrer Vertriebspartner nach Köln ein. Im September hieß QSC die Internet Service Provider (ISP) und Carrier willkommen. Mitte Oktober waren die Reseller von QSC zu Gast im Hilton Hotel nahe dem Dom.

Beide Veranstaltungen standen im Zeichen vertrauensvoller Zusammenarbeit und ausgiebiger Kommunikation. Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über die Arbeitsweise von QSC und die für sie wichtigen Produkte sowie Informationen über neue Angebote. Beim Vorabendprogramm und am Rande der Konferenzen hatten sie Zeit für einen Erfahrungsaustausch untereinander und mit QSC-Führungskräften.

Viele Stammkunden unter den ISP und Carriern

„QSC ist seit über zehn Jahren ein  verlässlicher Partner – und dies gilt auch für die Zukunft,“ begann QSC-Finanzvorstand Jürgen Hermann sein Auftakt-Statement bei der ISP/Carrier-Konferenz. Er betonte in seinem Vortrag als wesentliche Wachstumsaspekte der QSC unter anderem umfangreiche Outsourcing-Services für ISP und Carrier und die Einführung modularer White-Label-Produkte und Dienste, die unabhängig von der Zugangstechnologie sind.

Ehrung treuer Kunden auf der ISP- und Carrier-Konferenz (v.l.n.r. Michael Lante/Kamp, Maria Billing/IP Exchange, Sabrina Selmigkeit/TMR, Andreas Buddenborg/TMR, Erik Dähne/HL komm, Lutz Pelikan/PPP, Claus König/QSC)

Wie gewohnt moderierte Peter Güldenberg, Leiter Indirekte Vertriebskanäle von QSC, die Veranstaltung, die in diesem Jahr zum 12. Mal stattfand. Mehr als 70 der 150 Partner dieses Bereichs waren vertreten. Da nicht nur die QSC, sondern auch viele der ISP und Carrier einen langen Atem in der Zusammenarbeit bewiesen haben, konnten sich etliche der Konferenzteilnehmer über eine Auszeichnung freuen: Allein 27 Unternehmen, die seit mindestens zehn Jahren Partner von QSC sind, erhielten diesmal für ihre Treue eine Urkunde, die ihnen während der Veranstaltung überreicht wurde.

Neben QSC-Führungskräften berichteten in Vorträgen auch Kunden über ihre Erfahrungen mit Produkten des Hauses. Der zuständige QSC-Vertriebsleiter Claus König präsentierte darüber hinaus neue Verbesserungen im Kundenservice, die sich aus Umstellungen bei der Deutschen Telekom ergeben: Unter dem Stichwort Optionale Serviceleistungen (OSL) schickt die Telekom bei Schaltungen auf der Letzten Meile jetzt nicht mehr Subunternehmer, sondern eigene Mitarbeiter. Die Zuverlässigkeit steigt dadurch deutlich an, Mehrkosten entstehen für die Kunden der QSC aufgrund dessen nicht. Als neues Angebot offeriert die Business Unit außerdem die preisgekrönte Telefonanlage IPfonie centraflex jetzt auch über diese Vertriebskanäle. Die Verträge dafür sind seit Anfang Oktober verfügbar.

Weitere Informationen über die ISP/Carrier-Konferenz finden sich im Extranet, das allen Kunden des Unternehmensbereichs zur Verfügung steht. Fragen beantwortet auch Claus König, mailen Sie an: email hidden; JavaScript is required.

Komplettes Produktportfolio für Reseller

Viele erfolgreiche Köche: Vorabendprogramm der Reseller-Konferenz

Viele erfolgreiche Köche: Vorabendprogramm der Reseller-Konferenz

Bei seiner ersten Reseller-Konferenz konnte QSC den Teilnehmern gute Nachrichten bringen: Ab sofort steht den Resellern ein komplettes Vorprodukt-Portfolio in den Bereichen Zugangstechnologie (Access-Portfolio), Sprache (Voice-Portfolio) und Standortvernetzung (VPN-Portfolio) zur Verfügung. Das Portfolio ist modular aufgebaut und beliebig kombinierbar. Das vereinfacht die technischen Abläufe ebenso wie die Vertragsgestaltung und führt zu deutlichen Kostenersparnissen. Weiterhin stehen den Resellern jetzt eigens auf ihr Geschäftsmodell hin zugeschnittene Auftrags-, Anschaltungs- und Entstörprozesse zur Verfügung. Ein Highlight stellt dabei die von QSC angebotene Premium-Kommunikation dar, die den Anschaltprozess beim Endkunden extrem vereinfacht.

Als weitere Neuigkeit präsentierte der zuständige Vertriebsleiter Holger Uebbing den Resellern das neue Extranet, in dem sie aktuelle Produktunterlagen und weiterführende Informationen finden. Das Portal soll mittelfristig mit einem Online-Bestellsystem ausgestattet werden.

Weitere Fragen zur Resellerkonferenz beantwortet Holger Uebbing, mailen Sie an: email hidden; JavaScript is required.

Sowohl für die ISP & Carrier, als auch für ihre Reseller wird QSC auch im kommenden Jahre wieder je eine Konferenz ausrichten; geplant sind die Veranstaltungen für November 2011.

Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.