Speed Day: Schnellstart zum Ausbildungsplatz

QSC-Logo KarriereWer in diesem Jahr in Köln einen Ausbildungsplatz sucht, hat am 11. Februar 2011 in der QSC-Zentrale Gelegenheit, sich für 17 verschiedene Berufe auf ganz unkonventionelle Art und Weise zu bewerben – per Speed-Dating.

„Mehr Speed für deine Karriere!“

Alexandra Bottenberg

QSC-Personalreferentin Alexandra Bottenberg: "Entscheidend ist für uns, ob der potentielle Azubi und unser Unternehmen überhaupt zusammenpassen. Das erfährt man am besten im persönlichen Gespräch, das hier ganz am Anfang des Bewerbungsverfahrens steht."

Unter dem Motto „Mehr Speed für deine Karriere!“ lädt QSC gemeinsam mit den Unternehmen KVB, IKEA, ELBE Gelenkwellen und Energiebau Solarstromsysteme erstmals zu diesem gemeinsamen Bewerbertag ein.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich hier ein Bild über die Ausbildungsmöglichkeiten der fünf Unternehmen machen und in Speed-Dates sofort bewerben: Im Zehn-Minuten-Gespräch dürfen sie sich den Personalern vorstellen – ganz unkompliziert, ohne vorher Bewerbungen zu verschicken oder sich anmelden zu müssen. Rund 250 Vorstellungsgespräche werden an diesem Nachmittag möglich sein.

Die fünf Unternehmen präsentieren sich und ihre Ausbildungsberufe an kleinen Ständen und Ausbilder stehen für Gespräche über fachliche Inhalte in der Ausbildung bereit. Hinzu kommen weitere Informationsangebote: So werden u.a. Filme über die Ausbildungsberufe gezeigt und ehemalige QSC-Azubis berichten, was und wie sie hier gelernt haben.

Während QSC-Personalreferentin Alexandra Bottenberg und ihre Kollegin Brigitte Glatzel bei den Speed-Dates die Personalgespräche für QSC führen, sind für die Organisation der ganzen Veranstaltung die QSC-Azubis aus dem aktuellen zweiten Lehrjahr zuständig. Sie kümmern sich um die Planung des Ablaufs und der Räume ebenso wie um die Dekoration und den Auf- und Abbau der Stände. „Solch ein praktisches Projekt gehört bei QSC einfach zur Ausbildung dazu“, berichtet Brigitte Glatzel.

Der Bewerbertag für zukünftige Auszubildende findet im Stadtteil Ossendorf statt:

Freitag, 11. Februar 2011,
von 14 bis 20 Uhr,
im Empfangsbereich der QSC
in der Mathias-Brüggen-Straße 55.

Mehrere Bushaltestellen befinden sich in der Nähe und die neue Straßenbahnhaltestelle der Linie 5 „Alter Flughafen Butzweilerhof“ liegt nur zehn Minuten Fußweg entfernt. Details zur Anfahrt siehe unter Mit der Straßenbahn fast bis vor die Tür

Der persönliche Eindruck zählt

Zum Speed-Dating treffen sich sonst Menschen, die einen Lebenspartner suchen. Doch auch bei der Mitarbeiterauswahl setzen immer mehr Unternehmen, Arbeitsagenturen und Industrie- und Handelskammern das Modell ein. Es bietet Arbeitgebern wie -suchenden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert in Kontakt zu kommen.

Alexandra Bottenberg: „Entscheidend ist für uns, ob der potentielle Azubi und unser Unternehmen überhaupt zusammenpassen. Das erfährt man am besten im persönlichen Gespräch, das hier ganz am Anfang des Bewerbungsverfahrens steht.“ Bewerber und Bewerberinnen, die interessiert sind und einen guten Eindruck hinterlassen haben, werden eine Woche später zur zweiten Runde eingeladen.

5 Unternehmen mit 17 verschiedenen Berufen

Logo zum Speed Day mittelAlexandra Bottenberg hofft beim Speed Day auf möglichst viele gute Bewerber und Bewerberinnen für die 15 Ausbildungsplätze der QSC, die im August zu besetzen sind: Junge Leute beiderlei Geschlechts können sich hier in zwei bis drei Jahren zu Bürokaufleuten, Fachinformatikern Systemintegration oder Fachinformatikern Anwendungsentwicklung ausbilden lassen.

Brigitte Glatzel

Dass der Speed-Day vor allem von aktuellen Auszubildenden selbst organisiert wird, gehört für Brigitte Glatzel, bei QSC für Personal- & Organisationsentwicklung zuständig, einfach dazu.

Top-Kandidaten – Abiturientinnen und Abiturienten mit besonders gutem Abschluss – bietet QSC zudem die Möglichkeit, die Ausbildung mit einem dualen Studium an der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management zu kombinieren und so parallel den international anerkannten Hochschulabschluss des Bachelor of Art beziehnungsweise Bachelor of Science zu erwerben. Weitere Informationen über die Karrieremöglichkeiten bei QSC finden sich auf der Unternehmens-Website unter www.qsc.de

14 weitere, meist kaufmännische Berufe bieten die anderen beteiligten Unternehmen an. Informationen darüber finden sich im Flyer Speed Day 11.02.2011 und direkt bei KVB, IKEA, ELBE Gelenkwellen und Energiebau Solarstromsysteme.

Schnellstart zum Ausbildungsplatz

Jungen Leuten, die an diesem Tag den Schnellstart zum Ausbildungsplatz wagen wollen, geben die Personalerinnen einen guten Rat: „Bereitet Euch vor! Informiert Euch auf der Website schon mal über das Unternehmen, bei dem ihr Euch bewerben wollt. Und überlegt Euch gut, weshalb ihr Euch für genau diesen Beruf interessiert. Bei QSC haben motivierte Azubis eine echte Chance.“

Speed Day: Schnellstart zum Ausbildungsplatz
1 (20%) 1 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.