QSC-Mobile: Überall dabei

QSC-Mobile: Überall dabei.

Darauf haben unsere Kunden gewartet und wir monatelang intensiv hingearbeitet: QSC-Mobile – der Mobilfunk-Service von QSC – geht an den Start!

Das Wichtigste war uns dabei: Der Dienst sollte so einfach und unkompliziert sein wie möglich. Wie ein Coffee-to-go eben. Einfach, schnell, gut und überall dabei.

In wenigen Wochen können Geschäftskunden diese unkomplizierten und kostengünstigen Mobilfunktarife von QSC nutzen. Bestellungen nehmen wir ab sofort entgegen, ready for service werden wir voraussichtlich Ende November sein.

Damit ist QSC nun endlich ein Komplett-Anbieter für alle Kommunikationsbedürfnisse – ob mobil oder im Büro, ob TK oder IT – geworden. Unternehmen können über QSC nun sämtliche ITK-Leistungen aus einer Hand beziehen.

Transparente Tarife und Services

Mit QSC-Mobile ermöglichen wir Geschäftskunden, kostengünstig mobil in alle nationalen Netze zu telefonieren, zum Pauschaltarif Internetdienste zu nutzen und ohne weitere Gebühren ihre Niederlassungen zu erreichen. Zur Wahl stehen die drei Tarife Complete 200, Complete Flat L und Complete Flat XL, die unterschiedlichen Kommunikationsbedürfnissen angepasst sind.

Der besondere Clou: Wer unsere netzbasierten IPfonie-Sprachprodukte einsetzt, kann sie mit QSC-Mobile kombinieren und so besonders viel sparen: Innerhalb Ihres Unternehmens bilden dann alle Mitarbeiter eine so genannte Fix-Mobile-Group und telefonieren zwischen ihrem Büroanschluss und dem mobilen Endgerät kostenlos miteinander.

Zu unserem Service zählen Rufnummerportierung und ein kostenloser 24-Stunden-Kundenservice – 365 Tage im Jahr. Kunden können zusätzliche Optionen buchen, etwa die Unterstützung von Blackberry-Diensten und eine zweite Mobilfunkkarte. Außerdem bieten wir zukünftig einen Online-Shop, in dem exklusiv QSC-Mobile-Kunden kostengünstig Hardware bestellen können. Allerdings sind die Anwender bei der Wahl der Endgeräte frei. Sie können von jedem gewünschten Anbieter bezogen werden.

Die Mindesvertragslaufzeit beträgt für alle Tarife 24 Monate. Die einmalige Einrichtungsgebühr pro SIM-Karte liegt bei 19,95 Euro netto. Bestellungen nehmen ab sofort alle QSC-Partner oder die QSC-Geschäftskundenhotline unter Telefon 0800–7722375 entgegen.

Weitere Details über die Tarife und Services lesen Sie in unserer Pressemitteilung zum Mobilfunkstart und auf der QSC-Website.

Hohe Qualität des Netzes bestätigt

QSC tritt als eigenständiger Mobilfunk-Service-Provider auf. Alle operativen Abläufe bis hin zum Billing liegen in unserem Haus. Vermittelt werden die Telefonate über das Mobilfunknetz von E-Plus.

Bei einer vor wenigen Tagen abgeschlossenen Online-Umfage des TK-Fachdienstes teltarif.de erreichte E-Plus einen Spitzenplatz der vier Netzbetreiber: als Netz mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Ausbaustand des E-Plus-Datennetzes.

Ausbaustand des E-Plus-Datennetzes. Quelle: E-Plus.

Ebenfalls aktuell erreichte E-Plus im Handy-Netztest von chip.de im September mit der Note 2,7 den zweiten Platz im Telefonie-Ranking – vor Vodafone. Die Autoren schreiben: „Beim Telefonieren bewegt sich E-Plus inzwischen voll auf Augenhöhe mit der Telekom und Vodafone.“ Gut schnitt das Netz dabei auch jenseits der großen Städte und Ballungszentren ab – also in den Regionen, in denen das E-Plus-Netz früher besonders mit einem schlechten Image zu kämpfen hatte.

E-Plus investiert pro Jahr mehr als 500 Millionen Euro in den Netzausbau. 80 Prozent des in den Ballungszentren ausgebauten und weiter wachsenden UMTS-Netzes hat E-Plus nach eigenen Angaben auf HSDPA oder HSPA+ hochgerüstet. Auch erste Feldtests mit dem neuen Mobilfunknetz LTE, das Datenraten bis 100 Mbit/s ermöglichen wird, führt E-Plus seit diesem Frühjahr durch. Weitere Informationen zum Netzausbau bietet E-Plus im Internet.

QSC-Mobile: Überall dabei
1 (20%) 7 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.