Cospace business – made in Germany, made by QSC

QSC-Cospace business ermöglicht Teamarbeit von der ersten Sekunde an.

QSC goes Cloud. Mit QSC-Cospace business starten wir einen neuartigen, selbstentwickelten Cloud-basierten Kommunikationsdienst für Geschäftskunden, der Kollaboration als neue Form der Arbeitsplatzgestaltung in den Mittelpunkt stellt.

Unsere Kunden erhalten damit einen umfassenden Service, um unabhängig von Ort und Zeit optimal vernetzt arbeiten zu können. QSC-Cospace business setzt auf unserem erfolgreichen, kostenlosen cospace-Dienst – www.cospace.de – auf, bietet aber deutlich mehr Möglichkeiten und Komfort und richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden.

Zunehmende Mobilität, flexible Arbeitszeiten und Teleworking sowie weltweite Niederlassungen und Fusionen von Unternehmen erfordern völlig neue Arbeitsplatzkonzepte. Smartphones, Tablets und Notebooks ermöglichen das Arbeiten unabhängig von Ort und Zeit. Der Übergang von Berufs- und Privatleben wird fließend. Wesentlicher Bestandteil dieser neuen Arbeitswelt sind Kollaborationstechnologien – wie das neue QSC-Cospace business.

Technologie für den Arbeitsplatz der Zukunft

Wir bieten, was für die Kommuniktion und die Collaboration (Austausch) erforderlich ist auf einer einzigen, komfortablen Cloud-Plattform und zu günstigen Konditionen. QSC-Cospace business eignet sich für Unternehmen, die mindestens zehn Mitarbeiter damit ausrüsten wollen. Für jeden Anschluss gibt es eine webbasierte Oberfläche für die Verwaltung und Nutzung. Pro User kostet der Anschluss 5 Euro pro Monat plus Mehrwertsteuer.

Zu den Services von QSC-Cospace business zählen aktuell: Mailbox, E-Fax (-versand und -empfang), Conference, Storage und optional ein One Number Service für die Telefonie. Damit wird den Mitarbeitern eines Unternehmens eine flexible, homogene Lösung geboten – die diese wesentlichen Vorteile bietet:

  • Alle Dienste auf einer Plattform: Kommunikationslösungen aus der Cloud existieren bereits und erfreuen sich großer Beliebtheit – etwa Storagedienste wie dropbox oder megaupload, Telefoniedienste wie Sipgate oder Konferenzdienste wie mytelco. QSC-Cospace business verknüpft alle diese Features auf einer Plattform und bietet dafür ein einheitliches Benutzerdesign.
  • Moderne Bedienoberfläche: QSC-Cospace business setzt aktuelle Browsertechnologie ein. Die Nutzer arbeiten mit Drag & Drop, wenn sie Faxe versenden oder Dokumente ablegen. Die meist genutzten Bedienschritte aus der PC-Welt halten damit Einzug in die Cloud-Welt.
  • Einfache Verwaltung: Jeder Kunde kann über eine webbasierte Verwaltungsoberfläche seinen einzelnen Nutzern Rufnummern zuordnen, die er aus dem zentralen Rufnummernbereich für QSC-Cospace business oder den individuell kombinierten Sprachprodukten von QSC erhält. Der Administrator kann zudem sehr einfach weitere Funktionen nachbestellen, zum Beispiel zusätzlichen Speicherplatz für den individuellen Storage-Bedarf.
  • Made in Germany, made bei QSC: Die technische Basis ist IP-Technologie und IP-Telefonie aus der Cloud, die wir selbst entwickelt haben. Für den Datentransport nutzen wir das Next Generation Network der QSC AG. Gerade bei den Cloud-Services legt QSC einen besonderen Schwerpunkt auf die Datensicherheit. Alle Daten der jeweiligen Nutzer werden nur in Hochverfügbarkeitsrechenzentren von QSC, geographisch redundant in Deutschland, gehosted.
  • Garantierter Service: In expliziten Support- und Service-Level-Agreements als Teil unseres Vertrags regeln wir, was wir Ihnen an Leistung garantieren können, unter anderem ein bestimmtes Maß an Ausfallsicherheit. Unser Kundeservice-Team steht Ihnen rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche  – 365 Tage im Jahr – kostenlos zur Verfügung.
  • Lokale Rufnummern: Jeder Kunde erhält für seine Nutzer echte geografische Telefonnummern vom Ort seines Firmensitzes. Der Kundenadministrator kann im QSC-Selfservice jedem Nutzer eine individuelle Rufnummer je Rufnummernbasierten Dienst zuordnen – je eine für die drei QSC-Cospace-Business-Basisdienste Mailbox, E- Fax und Conference.
Collaboration: Funktionen für die optimale Zusammenarbeit.

Collaboration: QSC-Cospace business bietet Tools für die optimale Zusammenarbeit. Dabei können die Nutzer die Funktionen Mailbox, E-Fax, Conference und Storage mit anderen Anwendern teilen.

Der Nutzer kann eine vierte Rufnummer zugeordnet bekommen, wenn er zusätzlich den One Number Service dazubuchen möchte. Von Beginn an können wir aus allen deutschen Ortsnetzen kundeneigene Rufnummern zuweisen. Ausländische Rufnummern werden in der Zukunft folgen. Für Kunden von IPfonie centraflex, welche QSC-Cospace business hinzubuchen möchten, ist die One Number Service-Option nicht notwendig, da dieser Dienst ja bereits ein elementares Feature von IPfonie centraflex ist.

Teamarbeit von der erste Sekunde an – einfach überall

QSC-Cospace business wird zukünftig in weitere Sprachprodukte von QSC integriert, zum Beispiel in unsere Cloud-basierte Telefonanlage IPfonie centraflex.
Bereits heute kann der Kunde die Funktionen von QSC-Cospace business auch als eigenständiges Produkt mit QSC-Sprachprodukten sowie zusammen TK-Lösungen anderer Hersteller nutzen.

Die einzelnen Funktionen auf einen Blick:

  • Mailbox: Der Anrufbeantworter im Netz erhält eine eigene geografische Festnetzrufnummer und kann von jedem Ort und aus jedem Netz weltweit angerufen werden. Für den Anrufer enstehen dabei lediglich Kosten für nationale Festnetzgespräche. Wenn er von einem QSC-Anschluss oder über eine Flatrate anruft, entfallen auch diese Gebühren.
  • E-Fax: Die Funktionen Faxversand und Faxempfang stehen jedem Nutzer unter einer eigenen Rufnummer weltweit zur Verfügung. Beim Faxversand gibt es keinerlei Einschränkung im Gegensatz zum cospace-Freemium-Produkt. Hier enstehen lediglich Standard-Verbindungskosten auf Minutenbasis zur Zielrufnummern. Die so entstehenden Kosten fallen oft geringer aus als bei vergleichbaren Mitbewerbern, bei denen die Abrechnung auf Seitenzahl abstellt.
  • Storage: Individuell kann der Nutzer seine Informationen an Kollegen oder auch externen Projektmitarbeiter sicher und jederzeit online nutzbar zur Verfügung stellen. Jeder QSC-Cospace-business-User erhält dafür 10 Gigabyte Speicherplatz, der im Basispreis enthalten ist. Gegen weitere Beträge kann der Kunde individuell für den einzelnen Nutzer den Speicherbereich erweitern. Hier gibt es Pakete von 25, 50 und 100 Gigabyte, darüber hinaus auf Anfrage.
  • Conference: Mit einem oder mehreren persönlichen Konferenzräumen hat der Nutzer jederzeit die Möglichkeit, sich auch für kleine Abstimmungsrunden mit Kollegen ortsunabhängig auszutauschen. Im Preis enthalten sind tausende virtuelle Konferenzräume mit jeweils bis zu 25 Teilnehmern, welche die Nutzer sich selbst einrichten können. Dies alles erfolgt über eine geographische Rufnummer, die für viele Anrufer durch ihre nationale Festnetzflatrate kostenlos ist. Die Nutzung von teuren Konferenzsystemen mit Mehrwertrufnummer gehört damit der Vergangenheit an. Zukünftig soll auch dieser Konferenzraum über lokale ausländische Rufnummern erreichbar gemacht werden.
  • One Number Service: Die Telefoniefunktion kann optional gebucht werden. Die Rufnummer für die dieser Dienst aktiviert wird, kann ganz klassisch genutzt werden: zum Telefonieren, zum Angerufenwerden, zur Weiterleitung von Gesprächen. Für Weiterleitung und abgehende Gespräche können normale Verbindungskosten entstehen.
Der "One Number Service" von QSC-Cospace business.

Der „One Number Service“ von QSC-Cospace business: Nutzen Sie nur noch diese eine Rufnummer für all Ihre eingehenden und abgehenden Telefonate. Sie können damit direkt über SIP-Telefone oder Softphones auf dem Handy oder PC/Laptop mit Headheadset telefonieren. Zum Vergrößern der Grafik bitte das Bild anklicken.

 

Cospace-freemium und -business intelligent kombinieren

Den kostenlose cospace-Dienst wird es auch weiterhin geben – für die private Nutzung ebenso wie für Kleinstunternehmer oder Freiberufler.

Eine Collaboration (Austausch) zwischen Business-User und Freemium ist dabei problemlos möglich. Dies eignet sich vor allem für Firmen, die oft mit freien Mitarbeitern zusammenarbeiten. Dem Externen kann man so einen sicheren und temporären Zugang zu einzelnen Daten gewähren. Die Daten bleiben aber im Unternehmen, und nach der Projektphase wird die Collaboration wieder aufgelöst.

 

Weitere Informationen

QSC-Cospace business wird noch im vierten Quartal 2012 über die QSC-Vertriebspartner allgemein verfügbar sein. Derzeit werden die QSC-Vertriebspartner im Umgang mit QSC-Cospace business geschult und erste Kunden in einem „Friendly-User“-Test angeschlossen.

QSC ist unter den Finalisten des „Best in Cloud“-Wettbewerbs der Münchner IDG Business Media GmbH und präsentiert cospace am 24. und 25. Oktober 2012 in den Rheingoldhallen in Mainz.

Weitere Informationen gibt auf der QSC-Website in der Rubrik „Produkte/Cloud Services“ unter QSC-Cospace business oder telefonisch unter der kostenlosen Info-Line 0800-7722375.

 

 

Cospace business – made in Germany, made by QSC
1.8 (36%) 5 Bewertung[en]
Drucken
  • Clemens P. sagt:

    Der Service hört sich hervorragend an. Wann genau beginnt denn die konkrete Umsetzung?

    • Jürgen Eßer

      Hallo,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Gegen Ende dieses Monats starten wir mit der Friendly Customer Phase. Sollten Sie Interesse haben dabei mitzumachen, können Sie sich bereits heute an Ihren Vertriebspartner oder an unsere Info-Hotline unter 0800 77 22 375 wenden.

      Beste Grüße
      Heinz-Jürgen Eßer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.