Roland Hänel
Publiziert am 19. Oktober 2012 von unter:

QSC-Cospace: Offene Schnittstelle für Entwicklungspartner

Für Unternehmen, die Wert auf standortunabhängige Zusammenarbeit legen, bieten wir mit dem Cloud-Service cospace ein komfortables Tool zur gemeinsamen Kommunikation und Kollaboration an. Doch die moderne Arbeitswelt erfordert immer neue Applikationen. Daher wollen und werden wir cospace weiterzuentwickeln. Über unsere offene Programmierschnittstelle kann cospace auf einfache Art auch in externe Dienste und Lösungen eingebunden werden. Potenzielle Partner laden wir herzlich ein, diesen Weg mit uns zu gehen und damit eigene, neue Geschäftsmodelle zu kreieren.

Bei der Entwicklung unseres Collaboration-Dienstes cospace haben wir großen Wert auf eine nutzerfreundliche Bedienung gelegt. Damit ermöglichen wir es, dass die Anwender ihren Verwaltungs- und Organisationsaufwand deutlich senken und die Produktivität steigern, wenn sie häufig mit externen Partnern in Projekten zusammenarbeiten oder Mitarbeiter an verschiedenen Standorten tätig sind.

cospace-API: Offene Programmierschnittstelle für Entwicklungspartner.

cospace-API: Offene Programmierschnittstelle für Entwicklungspartner.

Zu den großen Vorteilen von cospace zählt, dass es die Features E-Fax, Mailbox, Conference und Storage verknüpft und unter einer einzigen modernen Bedienoberfläche zur Verfügung stellt. Neben der Basisvariante cospace, die dies für jedermann kostenlos anbietet, offerieren wir mit QSC-Cospace business jetzt einen noch deutlich komfortableren und umfangreicheren Service, der u.a. auch IP-Telefonie ermöglicht.

Cospace ist ein echter Cloud-Dienst: Alle Anwendungen laufen über Server in Rechenzentren der QSC-Gruppe in Nürnberg, München und Köln, in denen Sicherheit und Datenschutz höchste Priorität haben.

cospace-API ermöglicht beliebige Skalierung und Echtzeit-Kontrolle

Die Arbeitswelt entwickelt sich weiter und erfordert immer neue Tools, die komfortables, zeitgemäßes Kommunizieren ermöglichen. Es ist daher unser Ziel, cospace weiterzuentwickeln und auch als Feature anderer Kommunikationsdienste verfügbar zu machen. Kooperationspartnern bieten wir mit der Integration von cospace in ihre eigenen Dienste die Möglichkeit, ihre eigene Wertschöpfungstiefe deutlich zu erweitern. Davon profitieren zum Beispiel Software-Anbieter, die mit cospace ihre eigene Anwendung ausbauen und aufwerten. Außerdem können QSC-Partner als „Value Added Reseller“ QSC-cospace business erweitern, um damit spezifische Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen. Technisch versierte Endkunden dürfen ebenso davon Gebrauch machen und cospace an den eigenen Bedarf anpassen.

QSC-Cospace business: Kommunikations- und Collaboration-Dienst für Unternehmen.

Cospace business: Der von QSC selber entwickelte Kommunikations- und Collaboration-Dienst für Unternehmen hat noch viel Entwicklungspotenzial.

Um diese Entwicklungsmöglichkeiten zu offerieren, haben wir den Dienst von Anfang als offene Entwicklungsplattform angelegt. Über unsere allgemein zugängliche API (application programming interface, Programmierschnittstelle) können Entwickler sämtliche Features der cospace-Plattform nutzen. Diese API ist auch die Schnittstelle, mit der unsere eigenen Anwendungen mit der cospace-Cloud kommunizieren. Jede Weiterentwicklung der Webanwendung geht damit automatisch mit einer Weiterentwicklung der API einher, von der alle Entwickler unmittelbar profitieren.

Eine weitere Besonderheit der cospace-API: Man kann damit eine Vielzahl von Ereignissen innerhalb der Cloud in Echzeit überwachen. Beispielsweise ist es möglich, dass eine Push-Nachricht darüber informiert, sobald ein Fax eingeht, ein neuer Teilnehmer an einer Telefonkonferenz teilnimmt oder ein Teilnehmer in einer Konferenz zu sprechen beginnt. Das Hinzufügen und Verändern von Kommentaren oder Themen kann ebenfalls auf diese Weise gemeldet werden. Dies bietet tolle Möglichkeiten im Bereich der Echtzeitkommunikation.

Das Hauptentwicklungskriterium für die API war die Einfachheit. Die cospace-API basiert auf HTTP und folgt einer REST-Architektur. Zur Datenseriellisierung wird JSON verwendet. Egal ob man mit Javaskript, Objective C, Java oder .Net nutzt oder sogar von der Kommandozeile mit Core auf cospace zugreift: Man wird selten mehr als fünf bis zehn Zeilen Code benötigen, um erste produktive Ergebnisse erzielen zu können.

Weitere Informationen

Dokumentation der Programmierschnittstelle: Wir stellen im Internet die API ausführlich vor. Sie finden eine Einführung in die Funktionsweisen anhand von konkreten Beispielen sowie eine vollständige Referenz sämtlicher API-Funktionen und -Events: www.cospace.de/developer

Collaboration: Funktionen für die optimale Zusammenarbeit.

Collaboration: QSC-Cospace business bietet Tools für die optimale Zusammenarbeit. Dabei können die Nutzer die Funktionen Mailbox, E-Fax, Conference und Storage mit anderen Anwendern teilen.

cospace-Funktionen: In zwei Blog-Beiträgen haben wir bereits die Features ausführlich für Anwender beschrieben. Siehe Team-Kommunikation aus der Cloud sowie Cospace kann jetzt noch mehr

cospace-Anmeldung: Zum kostenlosen Dienst cospace können Sie anmelden unter www.cospace.de

cospace-Anwenderbericht: Devrim Catak von der Dayton Home & Office GmbH (www.mattenlager.de) beschreibt in einem Gastbeitrag, welchen großen Nutzen er durch cospace im Geschäftsalltag ziehen kann: Cospace verbessert unseren Kundenservice

QSC-Cospace business – Start: Über die Funktionen unseres umfangreichen neuen Collaboration-Dienstes für Unternehmen berichtet Produktmanager Heinz-Jürgen Eßer in einem eigenen Blog-Beitrag: Cospace business – made in Germany, made by QSC

QSC-Cospace business – Details: Kunden können den Dienst über unsere Vertriebspartner buchen. Alle Details zu Cospace business finden Sie selbstverständlich auch auf der QSC-Website in der Rubrik „Produkte/Cloud-Services“

 

Beitrag bewerten
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.