Speed Day für künftige Azubis: QSC lädt nach Köln ein

Wer noch einen Lehrvertrag für den Ausbildungsstart im Sommer ergattern möchte, sollte sich ranhalten. Gelegenheit bietet sich dazu am 22. Februar 2013 in Köln: Dann laden wir junge Leute zu einem Speed Day in die QSC-Firmenzentrale ein. Neben Informationen über verschiedene Berufe gibt es dort auch die Möglichkeit, sich in kurzen Bewerbungsgesprächen zu präsentieren. Organisiert wird der Speed Day von QSC-Azubis – also von mir und meinen Kolleginnen und Kollegen im zweiten Lehrjahr.

Ausbildungs-Speed-Day am 22. Februar 2013 bei QSC in Köln.

Klick aufs Bild, um zur Speed-Day-Website und zum ausführlichen Flyer zu gelangen.

Zum Speed-Dating treffen sich sonst Singles auf der Suche nach einem Partner. Doch auch bei der Mitarbeiterauswahl setzen immer mehr Unternehmen, Arbeitsagenturen und Industrie- und Handelskammern das Modell ein. Es bietet Arbeitgebern wie Jobsuchenden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert miteinander in Kontakt zu kommen.

 

9 Unternehmen mit 25 Berufen

Der Ausbildungs-Speed-Day bei QSC hat schon fast Tradition. Bereits zum dritten Mal laden wir zu diesem besonderen Nachwuchs-Bewerbertag ein – diesmal gemeinsam mit Ikea (Köln am Butzweilerhof), dem Citycarrier Netcologne, den Kölner Verkehrs-Betrieben (KVB), der Techniker Krankenkasse, den Firmen Energiebau Solarstromsysteme, ELBE Gelenkwellen, Sonderhoff Chemicals und dem Reitsportgroßhändler Waldhausen.

 

Er findet statt:

Freitag, 22. Februar 2013,
Ab 13 Uhr,
Im Empfangsbereich der QSC AG,
Mathias-Brüggen-Straße 55,
50829 Köln (Stadtteil Ossendorf).

Angeboten werden an diesem Tag Ausbildungsplätze in rund 25 verschiedenen Berufen – in kaufmännischen ebenso wie in technischen. Die Bandbreite reicht von Industriekaufmann/frau und Handelsfachwirt/in über Kfz-Mechatroniker/in bis hin zu Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung.

 

QSC bildet Bürokaufleute und Fachinformatiker aus

In diesem Jahr stellt QSC in Köln angehende Fachkräfte in den drei Berufen Bürokaufmann/frau, Fachinformatiker/in für Systemintegration und Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung ein. Insgesamt werden rund 25 Nachwuchskräfte gesucht.

Besonders freut sich die Personalabteilung, wenn sich auch junge Frauen für den technischen Bereich bewerben, denn QSC engagiert sich im neuen Unternehmensverbund PepperMINT für Frauenkarrieren in der Welt der Technik.

Wer ein gutes Abitur vorweist, kann die Ausbildung mit einem dualen Studium an der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management kombinieren und so parallel den international anerkannten Hochschulabschluss des Bachelor of Arts beziehnungsweise Bachelor of Science erwerben.

 

Der persönliche Eindruck zählt

Wie bei den vergangenen Speed Days wird auch dieser von uns QSC-Azubis des zweiten Lehrjahrs organisiert – als offizielles Projekt im Rahmen unserer Ausbildung. Wir sollen damit praktische Erfahrungen im Projektmanagement, in Teamarbeit und Öffentlichkeitsarbeit sammeln.

Den Empfangsbereich der QSC-Zentrale gestalten wir als kleine Messe: An Ständen und Stehtischen können sich die Interessierten von Personalverantwortlichen, Ausbildern und (ehemaligen) Azubis der beteiligten Unternehmen über Details der Berufe und Ausbildungen informieren lassen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen typischen Einstellungstest auszuprobieren, wie er Bewerbern häufig vorgelegt wird. Als ich selber vor zwei Jahren über den ersten Speed Day zum ersten Mal zu QSC kam, war ich von diesem kleinen Bewerbungstraining wirklich begeistert. Diesen guten Service lassen wir natürlich auch den neuen Bewerbern zugute kommen.

Neben der Messe finden zeitgleich die eigentlichen „Dates“ statt – zehnminütige Vorstellungsgespräche, zu denen man sich erst vor Ort anmeldet. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, alle Bewerbungsunterlagen mitzubringen: Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse.

Hier zählt aber auch der persönliche Eindruck! Wenn die Bewerberin oder der Bewerber sich hier gut präsentiert, hat sie oder er die erste Hürde schon genommen und wird nach kurzer Zeit zu weiteren Vorstellungsrunden eingeladen.

 

Weitere Informationen

Alle Details über den Speed Day sind auf der Internetseite www.speedday-koeln.de zu finden. Gerne beantwortet die QSC-Personalabteilung auch per Mail Fragen: einfach schreiben an email hidden; JavaScript is required.

Wer Genaueres über den Karrierestart bei QSC erfahren möchte, sollte mal einen Blick auf die Karriereseiten der QSC-Website werfen.

Dass Ausbildung in der QSC-Unternehmensgruppe wichtig genommen wird, beschreibt der Blog-Beitrag: Gegen den Fachkräftemangel – Auszubildende herzlich willkommen

 

 

 

Speed Day für künftige Azubis: QSC lädt nach Köln ein
1 (20%) 1 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.