UC- & Mobility-Konferenz: QSC berichtet über den Arbeitsplatz der Zukunft

Unterwegs auf alle unternehmensrelevanten Informationen zugreifen zu können, gehört heute zu den Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz. Mobility- und Unified-Communications-Lösungen (UC) sollen dabei weit mehr leisten, als nur die ständige Erreichbarkeit per Telefon und E-Mail sicher zu stellen.

Welche Technologien es gibt und was bei ihrem Einsatz beachtet werden muss, sind Themen der IDC-Konferenz am 19. März 2013 in Frankfurt/Main. Kollegen von QSC AG und INFO AG präsentieren dort unsere Sicht auf den „Arbeitsplatz der Zukunft“.

Die IDC Unified Communications & Mobility Conference findet am 19. März 2013 in Frankfurt/Main statt.

Die steigende Vielfalt mobiler Endgeräte und Anwendungen verändert die Arbeitswelt nachhaltig. Die ständige Verfügbarkeit von Informationen wird zum Standard erhoben. Die IT-Abteilungen stehen vor der komplexen Aufgabe, diesen Anforderungen in geeigneter Form zu begegnen:

Sie sollen den Mitarbeitern auf der einen Seite die hohe Mobilität und die damit verbundene Produktivitätssteigerung ermöglichen. Auf der anderen Seite dürfen sie bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft – zu Neudeutsch „Future Workplace“ – den Schutz durch IT-Sicherheit und Compliance-Vorschriften nicht aus den Augen verlieren. Wenngleich Unternehmen den Bedarf nach entsprechenden Lösungen erkannt haben, fehlt es häufig noch an einer ganzheitlichen UC- & Mobility-Strategie.

 

Hilfestellung für die Gestaltung des „Future Workplace“

Wertvolle Orientierungshilfen für die Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft will die eintägige IDC Unified Communications & Mobility Conference 2013 IT-Entscheidungsträgern geben.

Dabei geht es um Technologien zur Bereitstellung mobiler Infrastruktur, um mobile Anwendungen und Collaboration-Lösungen sowie um die sichere Verwaltung dieser veränderten IT-Infrastruktur. Informiert wird u.a. über Investitionsoptimierung und Kostenkontrolle, BYOD und Cloud-Lösungen für die sichere Sprach- und Datenübertragung.

Die IDC Unified Communications & Mobility Conference 2013 findet statt

  • am 19. März 2013
  • in Frankfurt am Main
  • im Hotel Hilton Frankfurt
  • Hochstraße 4, 60313 Frankfurt (Nähe Eschenheimer Tor)
  • 8 bis 17 Uhr
  • Informationen und Anmeldung: www.idc.de/ucm2013

Die Veranstaltung richtet sich branchenübergreifend und deutschlandweit an ITK-Vorstände, Geschäftsführer, Mitarbeiter auf Abteilungs- und Fachebenen sowie Projektleiter in ITK-Anwenderunternehmen.

Der Veranstalter IDC gilt als weltweit führender Anbieter auf den Feldern der IT-Marktbeobachtung und -Beratung. Er bietet Einblicke in die Technologie- und Markttrends. Die IDC-Konferenzen sind als zukunftsorientierte und herstellerunabhängige Plattformen zum Austausch zwischen Anbietern und Anwendern konzipiert.

 

QSC-Gruppe mit eigenem Stand und Vortrag zum Arbeitsplatz der Zukunft

Wir von QSC freuen uns sehr, bei diesem Event als Platin-Sponsor mit einem Vortrag und einer Ausstellungsfläche im Foyer Liberty des Hilton Hotels vertreten zu sein.

Es erwarten Sie an unserem Stand:

  • Daniela Strasser, Leiterin Direkter Vertrieb/Region Mitte der QSC AG,
  • Jörn Petereit, Leiter Service Strategy der INFO AG,
  • Florian Lobert, IT-Consultant für Cloud Computing bei der INFO AG,
  • Peter-André Still, Case Manager Service Strategy bei der INFO AG.

 

Florian Lobert, IT-Consultant für Cloud Computing bei der INFO AG.

Florian Lobert arbeitet als IT-Consultant für Cloud Computing bei der INFO AG.

Jörn Petereit, Leiter Service Strategy der INFO AG.

Jörn Petereit ist Cloud-Experte und Leiter Service Strategy der INFO AG.

Daniela Strasser, Leiterin Direkter Vertrieb/Region Mitte der QSC AG.

Daniela Strasser leitet den Direkten Vertrieb der QSC AG in der Region Mitte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jörn Petereit wird zudem am Kongresstag um 11 Uhr einen Vortrag halten. Unter dem Titel „Die Veränderung der Arbeitswelt und der Einfluss auf den ITK-Arbeitsplatz“ referiert der Leiter Service Strategy der INFO AG – der auch die Entwicklung neuer ITK-Services mit Schwerpunkt Cloud innerhalb der QSC-Gruppe verantwortet – über die Megatrends „Arbeitsplatz der Zukunft“ und „Mobilität“, die Auswirkung dieser Megatrends auf den Arbeitsplatz der Zukunft und die Anforderungen an den Arbeitsplatz der Zukunft.

Wenn Sie vorab einen Gesprächstermin mit Daniela Strasser, Jörn Petereit, Florian Lobert oder Peter-André Still vereinbaren möchten, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail an email hidden; JavaScript is required.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen an unserem Ausstellungsstand und Ihr Interesse am Vortrag von Jörn Petereit!

 

Lesen Sie zu den Themen „Arbeitplatz der Zukunft“ und „Unified Communication“ auch diese Artikel auf dem QSC-Blog:

 

UC- & Mobility-Konferenz: QSC berichtet über den Arbeitsplatz der Zukunft
1 (20%) 1 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.