SEOlytics: Big-Data-Analysen per Mausklick

Wie schaffen es Unternehmen auf die obersten Plätze der unbezahlten Suchergebnisse bei Google, Bing und Yandex? QSC-Referenzkunde SEOlytics zeigt es ihnen in einer Software-Oberfläche aus der Cloud. Das Hamburger Unternehmen stellt tagesaktuell und übersichtlich alle Informationen zur Verfügung, um die Sichtbarkeit einer bestimmten Website weltweit im Netz zu überprüfen, Potenziale zu finden und das Suchmaschinen-Ranking in 30 Ländern nachhaltig zu verbessern.

Direkt im Webbrowser bietet die SEOlytics-Software als SaaS (Software as a Service)-Lösung jederzeit und überall die nötigen Performance-Kennzahlen und ermöglicht internationale Wettbewerbsanalysen. Dafür erfasst SEOlytics im World Wide Web permanent alle relevanten Suchmaschinendaten und analysiert diese auf Tages- und Wochenbasis.

Einfache und zuverlässige Analysen von Daten zur Suchmaschinenoptimierung mit der kostenlosen SEOlytics-Starter-Version.

Einfache und zuverlässige Analysen von Daten zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit der kostenlosen SEOlytics-Starter-Version. Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.

 

Rechnerverbünde in so genannten Rechenclustern aggregieren unter Dauerlast im Hintergrund Milliarden von erfassten Angaben, analysieren diese und stellen sie Nutzern über die übersichtliche Oberfläche im Webbrowser täglich aktuell zur Verfügung. Für den Aufbau und den Betrieb der dafür notwendigen IT-Infrastruktur ist SEOlytics auf Qualitätshardware und leistungsfähige Netze angewiesen. Denn innerhalb von Augenblicken sollen Nutzer per Mausklick zuverlässig Entwicklungen nachvollziehen und schnell reagieren können.

Zur Implementierung der eigenen Technologien stellt das Unternehmen höchste Ansprüche in punkto Leistungsfähigkeit und Sicherheit an seine Dienstleister – denn SEOlytics verarbeitet jede Woche dreimal mehr Daten als die New York Stock Exchange.

Das stark wachsende Unternehmen setzt daher auf die Hosting- und Housingkompetenz der QSC-Gruppe und hat in diesem Frühjahr einen umfangreichen Vertrag mit QSC zum Ausbau seiner IT-Infrastruktur geschlossen. „Für den Betrieb unseres neu aufgesetzten Rechenclusters können wir uns voll und ganz auf das Know-how von QSC verlassen“, sagt Sören Bendig, Geschäftsführer von SEOlytics. Als erfahrener Hosting-Spezialist betreibt die QSC-Tochter INFO AG zahlreiche auf die Big-Data-Anforderungen optimierte Datenbankserver sicher und hochverfügbar in einem Rechnerverbund.

Sören Bendig, SEOlytics GmbH.

Sören Bendig, Geschäftsführer der SEOlytics GmbH: „QSC liefert uns jederzeit die erstklassigen Hosting- und Housing-Dienstleistungen, die wir brauchen, um extrem große Datenmengen zu erheben, zu analysieren, zu speichern und binnen Sekunden unseren Kunden zur Verfügung zu stellen.“

Eingesetzt wird dabei ausschließlich robuste Qualitätshardware im TÜV-geprüften QSC-Rechenzentrum in Nürnberg. „Rund um die Uhr aggregieren, verarbeiten und analysieren unsere Rechencluster auf der Grundlage der QSC-Infrastruktur parallel die global erfassten Informationen und erlauben innerhalb von Sekunden Zugriff auf unzählige Datensätze.

 

Einsatz von Hosting und Housing der QSC-Gruppe

Die Nutzer können bereits in unserer kostenlosen Starter-Version die Ergebnisse in Echtzeit filtern, analysieren und daraus Reportings erstellen“, erläutert Bendig. Über die redundante Netzanbindung der QSC-Rechenzentren mit über 100 Gbit/s Gesamtkapazität nutzen Anwender die SEOlytics-Nutzeroberfläche im eigenen Webbrowser dabei schnell und zuverlässig.

„Die Professionalität des Rechenzentrumbetriebs in Verbindung mit den umfangreichen Service Level Agreements (SLA) von QSC haben uns stark beeindruckt“, berichtet Sven Kalow, COO von SEOlytics. So hat sich SEOlytics im Frühjahr ebenfalls dazu entschlossen, auch die eigene, bereits existierende Hardware im QSC-Rechenzentrum unterzubringen.

Inzwischen sind 50 Prozent der Racks bezogen – die Colocation-Fläche wird dabei von der QSC-Tochter und Rechenzentrumsbetreiber INFO AG bereitgestellt. Den kompletten Umzug der vorhandenen Hardware nach Nürnberg plant SEOlytics für die kommenden Monate.

Dass Dynamik notwendig ist, um im Umfeld der Suchmaschinenoptimierung (in Englisch Search Engine Optimization = SEO) nachhaltig erfolgreich zu sein, liegt an der permanenten Weiterentwicklung der Suchmaschinen. „QSC trägt diese Flexibilität mit, indem sie uns jederzeit Hardware und Services als modulare Hosting- oder Housing-Lösungsbausteine im gewünschten Umfang zur Verfügung stellt und damit kurzfristige Anpassungen ermöglicht“, so Bendig.

 

Flexibilität und Verlässlichkeit für das Software-Business

SEOlytics ist damit in der Lage, neben dem Alltagsgeschäft kurzfristig auch größere Datenanalysen auf Kundenwunsch zu stemmen. In Service Level Agreements verpflichtet sich QSC zu besonders hohen Qualitäts- und Leistungsstandards. Denn schnelle Reaktionszeiten der Support-Mitarbeiter sind für SEOlytics als SaaS-Anbieter entscheidend: Kunden möchten jederzeit in der Lage sein, die gewünschten Performance- und Trendkennzahlen auszuwerten. Mittels umfangreicher Monitoring-Optionen, mit denen sich jederzeit der Status der genutzten IT-Ressourcen nachvollziehen lässt, vollzieht SEOlytics alle Leistungswerte transparent nach.

„Als mittelständischer Dienstleister arbeitet QSC auf Augenhöhe mit SEOlytics zusammen und wir schätzen die konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit“, stellt Sören Bendig, Geschäftsführer SEOlytics zufrieden fest. „Mit QSC haben wir einen Partner an unserer Seite, der für exzellente Betreuung und hohe Ergebnisqualität steht.“

 

Das SEOlytics-Maskottchen passend zum SEOlytics-Slogan: “Mit SEOlytics kann sich Ihre Konkurrenz nicht verstecken.”

Das SEOlytics-Maskottchen passend zum SEOlytics-Slogan: “Mit SEOlytics kann sich Ihre Konkurrenz nicht verstecken.”

Über SEOlytics

SEOlytics ist ein international tätiger Datenspezialist für Suchmaschinenmarketing. Die SEO (Search Engine Optimization)-Software des Hamburger Unternehmens ist auf Analysen für das Suchmaschinen-Marketing spezialisiert.

Täglich erhebt SEOlytics auf der ganzen Welt massive Datenmengen, ermittelt daraus Performance-Kennzahlen von Webseiten und bietet seinen Kunden damit vielfältige Recherche-, Analyse- und Reporting-Möglichkeiten. Den Anwendern stehen die Analysedaten und Recherche-Ergebnisse über die SEOlytics-Nutzeroberfläche als Service aus der Cloud überall und jederzeit zur Verfügung.

Unternehmenswebsite: www.seolytics.de

 

 

 

SEOlytics: Big-Data-Analysen per Mausklick
2 (40.36%) 55 Bewertung[en]
Drucken
  • Carsten Todt sagt:

    Analysen können schon hilfreich sein. Allerdings sollte man dies auch effizient gestalten. Dies kann leider schnell uneffizient werden, wenn man die falschen Tools nutzt oder nicht weis, worauf es ankommt. Deshalb ist es wichtig, erfahren mit dem richtigen Handwerkszeug umzugehen.

  • Über SEOlytics haben wir auch einen aussagekräftigen Artikel über die SEO-Software erstellt. Für interessierte Leser gerne der Link dazu: http://www.was-ist-seo.biz/tools/seolytics-seo-performance-messen/. In jedem Fall lohnt es sich, alle großen SEO-Tools erst einmal genau anzusehen und dabei den eigenen Bedarf abzustecken. Gut ist, dass man meistens kostenfreie Trials etc. nutzen kann. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen und Testen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.