Mit QSC noch schneller und flexibler ins Internet

Turnschuhe_300x225Höhere Bandbreiten, bessere Verfügbarkeit und mehr Leistung zu attraktiveren Preisen: Mit ihrem neuen Access-Portfolio erfüllt die QSC AG auch hochspezifische Anforderungen und macht Unternehmen aller Branchen fit für die Zukunft. Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen bei unseren Internetzugängen für Geschäftskunden.

Das neue Access-Portfolio der QSC AG stellt hochverfügbar überall in Deutschland noch leistungsfähigere Internetzugänge zur Verfügung. Viel flexibler lassen sich nun Module unterschiedlicher Technologien zu Lösungen kombinieren, die exakt den Kundenwünschen entsprechen. Die symmetrischen und asymmetrischen Anschlüsse erfüllen so unterschiedliche Anforderungen an Internet, Telefonie und Virtual Private Networks (VPN).

Unternehmen aller Branchen profitieren zugleich von den attraktiveren Preisen, die für alle Anschluss-Technologien gelten – ob Wireless Local Loop (WLL) oder Leased Lines, ADSL oder SHDSL und für alle Bandbreiten mit Laufzeiten von 12 bis 60 Monate.

Die Produkte sind zudem transparenter und flexibler gestaltet, damit etwa Q-DSL max, Q-DSL office, Q-DSL pro, QSC-WLL business, QSC-Leased Line business und Q-DSL-regio noch besser die Kundenbedürfnisse treffen. Für Vereinfachung sorgen Festpreise, die beispielsweise für Leased Line in den Regionen Metro und Regio gelten. Für QSC-Leased Line business stehen nun bis zu 1 Gbit/s und für QSC-WLL business bis zu 400 Mbit/s zur Verfügung.

Alle Produkte auf einen Blick:

Die Verfügbarkeit für Ihren Standort können Sie auf der QSC-Website prüfen. Oder melden Sie sich bei QSC unter 0800 / 7722375 oder per E-Mail an <span id=email hidden; JavaScript is required. Fußnoten: 1) Die angegebenen Übertragungsbandbreiten sind stets Maximalwerte. Die Verfügbarkeit der Bandbreite ist abhängig von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server im öffentlichen Internet, der Qualität der Teilnehmeranschlussleitung sowie von den im Nutzungszeitraum bestehenden Netzauslastungen. 2) Eine feste IP-Adresse wird standardmäßig vergeben. Auf Wunsch kann ein 8er-Netz (mit bis zu fünf nutzbaren IP-Adressen) kostenfrei beauftragt werden. Bei der Vergabe weiterer IP-Adressen können weitere Kosten entsprechend der Preisliste anfallen. Die Zuteilung erfolgt nach RIPE-Vergaberichtlinien." width="600" height="412" srcset="https://blog.qsc.de/wp-content/uploads/2014/06/access_tabelle_600.png 600w, https://blog.qsc.de/wp-content/uploads/2014/06/access_tabelle_600-300x206.png 300w" sizes="(max-width: 600px) 100vw, 600px" />

Die Verfügbarkeit für Ihren Standort können Sie auf der QSC-Website prüfen. Oder melden Sie sich bei QSC unter 0800 / 7722375 oder per E-Mail an email hidden; JavaScript is required. Fußnoten: 1) Die angegebenen Übertragungsbandbreiten sind stets Maximalwerte. Die Verfügbarkeit der Bandbreite ist abhängig von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server im öffentlichen Internet, der Qualität der Teilnehmeranschlussleitung sowie von den im Nutzungszeitraum bestehenden Netzauslastungen.
2) Eine feste IP-Adresse wird standardmäßig vergeben. Auf Wunsch kann ein 8er-Netz (mit bis zu fünf nutzbaren IP-Adressen) kostenfrei beauftragt werden. Bei der Vergabe weiterer IP-Adressen können weitere Kosten entsprechend der Preisliste anfallen. Die Zuteilung erfolgt nach RIPE-Vergaberichtlinien.

Zusätzliche Leistungsmerkmale als Standard

Die Grundausstattung aller Produktvarianten hat QSC zudem um zahlreiche Funktionen erweitert: Erstmals haben Unternehmen die Möglichkeit, Provider-unabhängige IP-Adressen zu nutzen. Dadurch können Unternehmen auch eigene Adressen im QSC-Netz routen.

Die Produkte lassen sich einfacher skalieren, um sie an steigende Herausforderungen anzupassen: Das maximale Teilnehmeranschlussleitungs (TAL)-Konzept von Q-DSL max ermöglicht jederzeitige Upgrades und gewährleistet stets die höchsten verfügbaren Bandbreiten. Für Q-DSL pro ist außerdem kein Telefonanschluss mehr notwendig. Ein lesender Zugriff auf die Router mittels Simple Network Management Protocol (SNMP) steigert die Transparenz.

Attraktivere Preismodelle und mehr Leistungen inklusive

Bei allen Produktvarianten sind nun acht feste IP-Adressen inklusive. Bei fast allen Produkten mit Routerservice wird ein vorkonfigurierter Router zur Verfügung gestellt, den QSC im Falle eines technischen Defekts schnell austauscht. Neu ist auch die Möglichkeit, sich auf Wunsch bei den symmetrischen Produktvarianten für alternative Hardware von Cisco zu entscheiden, um entsprechende Unternehmensrichtlinien zu erfüllen.

Neue Backup-Möglichkeiten erhöhen auf Wunsch die Verfügbarkeit, denn Produkte unterschiedlicher Technologien lassen sich nun nach Wunsch kombinieren. Mit der zweiten Leitung steht immer auch ein redundanter Router zur Verfügung, der im Fall der Fälle nahtlos Aufgaben übernimmt. Dafür kommunizieren Router der Erst- und Zweitanbindung kontinuierlich mittels des Virtual Router Redundancy Protocol (VRRP). Maximale Verfügbarkeit mit echter Medienredundanz bietet etwa eine Backup-Leitung auf WLL-Basis.

Neben der „Backup-Ready“ Funktion ist in allen Access-Lösungen, die direkt von QSC kommen, auch die „Voice Ready“-Funktion bereits integriert. Das macht sie optimal geeignet für die Telefonie über das Datennetz der QSC AG. Die Produkte des neuen Portfolios lassen sich damit beispielsweise für Unified-Communication-Lösungen passgenau konfigurieren.

Konkretere Serviceversprechen für mehr Qualität

Um die Verfügbarkeit aller Anschlussvarianten zu erhöhen, hat QSC auch den eigenen Service ausgebaut und verpflichtet sich nun standardmäßig zu höherwertigen SLAs (Service Level Agreements): Kostenlose Störungshotline und Störungsannahme 24/7 sind bei allen QSC-Access-Produkten nach wie vor selbstverständlich. Für die Access-Lösungen des eigenen Netzes verpflichtet sich QSC zusätzlich zu festen maximalen Wiederherstellungszeiten (Time-To-Restore, TTR). Diese lösen die durchschnittlichen Zeiten (Mean-Time-To-Recover, MTTR) ab. Störungen der Anschlüsse Q-DSL max, Q-DSL-pro sym., QSC-WLL business und QSC-Leased Line behebt QSC jetzt beispielsweise innerhalb von acht Stunden.

Mehr Freiheiten bei der Zusammenstellung der gewünschten Technologien, höhere Bandbreiten und mehr Qualität und Funktionen zu attraktiveren Preisen machen das Portfolio damit letztendlich attraktiver für den Mittelstand.

Weitere Informationen

Mit QSC noch schneller und flexibler ins Internet
4 (80%) 5 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.