„Pure Enterprise Cloud“ treibt die Digitalisierung des Mittelstands voran

02_Cloud_300

Cloud Computing ist zentral für die Digitale Transformation. Foto: © benoitb/iStock.

Der Einsatz innovativer Technologien wird für Unternehmen jeder Branche und jeder Größenklasse immer wichtiger – und für viele sogar zur Überlebensfrage. Allerdings fehlen in vielen Firmen selbst des gehobenen Mittelstands oftmals ausreichend eigene Expertise und Ressourcen für die Digitale Transformation und für die Ausrichtung ihres Unternehmens auf die Herausforderungen der Zukunft. Ihnen helfen innovative Cloud-Computing-Lösungsangebote, wie sie von der QSC AG ab sofort unter dem Label „Pure Enterprise Cloud“ (PEC) als Dienstleistung angeboten werden.

Digitale Transformation bedeutet nicht weniger als die zwingend notwendige Anpassung jedes Unternehmens an die neuen Anforderungen des Digitalzeitalters. Sie öffnet aber gleichzeitig große Chancen.

Damit einhergehen aber auch deutliche Veränderungen sowohl in der Nutzung als auch in der Bereitstellung von IT. In der Konsequenz führt dies zu einem Paradigmenwechsel beim IT-Betrieb und IT-Outsourcing: Moderne, service-orientierte Cloud-Computing-Szenarien spielen nun in vielen Fällen die zentrale Rolle.

Paradigmenwechsel vollzieht sich in der IT-Bereitstellung

„Die deutschen Anwendungsunternehmen suchen Angebote mit hoher Datenschutzkonformität und Compliance-Alignment sowie einer auf OPEX ausgelegten Kostenstruktur in Form hybrider Betriebsmodelle mit beliebigen Sourcing-Freiheiten“, so resümierte die Cloud-Vendor-Benchmark-Studie des bekannten Marktanalysten Experton Group bereits im Jahr 2014.

Wenn auch nicht gerade einfach formuliert, so heißt das kurz gefasst doch im Kern: Neue, Cloud-basierte IT-Bezugsmodelle und Managed-Hosting-Konzepte werden künftig die bevorzugten Ansätze für die IT-Bereitstellung sein und klassisches IT-Outsourcing zunehmend ablösen.

Ganzheitliche Ende-zu-Ende-Verantwortung.

Ende-zu-Ende-Verantwortung bei der „Pure Enterprise Cloud“ von QSC.

Unternehmen bevorzugen sanfte Migration und Multi-Cloud-Ansätze

Ein schrittweiser Übergang und eine größtmögliche Flexibilität bei der Realisierung und Fortentwicklung ihrer Cloud-Computing-Vorhaben gehören dabei stets zu den allerwichtigsten Anforderungen in den Unternehmen.

Viele Firmen setzen daher in ihren Cloud-Strategien nicht nur auf einen einzelnen, sondern auf mehrere und oftmals ganz unterschiedliche Cloud-Anbieter – und betreiben darüber hinaus einen sensiblen Teil ihrer IT unverändert selbst. Es handelt sich also um hybride Cloud-Lösungen oder sogar um Multi-Cloud-Konzepte, die hier gebraucht werden. Dabei erweitert das Multi-Cloud-Konzept den Hybrid-Gedanken noch um die Anzahl der zu verbindenden Clouds.

Beispielsweise nutzen die Applikationen verschiedene Cloud-Infrastrukturen und -Services je nach Auslastung, Workload oder aktuellen Preisen. Oder die Speicherung parallel über mehrere Clouds stellt die Verfügbarkeit und Redundanz von Daten sicher. Zudem besteht immer mehr die Notwendigkeit, Cloud-Applikationen unterschiedlichster Provider miteinander zu integrieren und Daten austauschen zu lassen.

Das mit solch komplexer Cloud-Infrastruktur notwendigerweise verbundene Management ist von den meisten Unternehmen, gerade aus dem Mittelstand, allerdings kaum zu leisten.

„Pure Enterprise Cloud“ bietet hohe Freiheitsgrade

Den Bedürfnissen nach hoher Flexibilität wird die neue „Pure Enterprise Cloud“ von QSC gerecht: Unternehmen können damit ein umfassendes und lösungsübergreifendes Cloud-Services-Angebot einsetzen und haben zugleich hohe Freiheitsgrade bei ihrer Transformation ins Cloud-Zeitalter.

Das neue Portfolio aus „Enterprise Workplace“ und „Enterprise Application Services“ liefert von der voll gemanagten Cloud-Infrastruktur über mobile „Always-on“-Arbeitsplätze einschließlich IP-Telefonie, Standortvernetzung und Internet-Anbindung bis hin zum Betrieb geschäftskritischer Business-IT die gesamte Bandbreite moderner ITK-Anforderungen aus einer Hand. Schlüsselfertige Service-Komponenten nach dem Baukastenprinzip ermöglichen Kunden dabei einen schnellen Start und sukzessiven Auf- und Ausbau ihrer Cloud-Aktivitäten. Abgerechnet wird nach dem Pay-per-Use-Modell.

Sämtliche Bereitstellungs- und Betriebsmodelle in der Pure Enterprise Cloud sind dabei nach Multi-Cloud-Ansatz konzipiert und berücksichtigen neben den eigenen Diensten auch die Nutzung von Public-Cloud-Ressourcen und Lösungen anderer Cloud-Anbieter. Als Ansprechpartner und zentrales Drehkreuz übernimmt die QSC AG auf diese Weise auch die intelligente Zusammenführung und Orchestrierung von ganz unterschiedlichen Cloud-Welten für ihre Kunden.

Ganzheitliches Service-Angebot an QSC-Cloud-Services.

Ganzheitliches Service-Angebot an QSC-Cloud-Services.

Anschlussfähigkeit und Lösungen für das künftige Internet der Dinge

In ganz ähnlicher Weise sichern sich Unternehmenskunden der QSC AG auch einen unmittelbaren Zugang zu den neuen Potenzialen im künftigen Internet der Dinge (engl. Internet of Things/IoT).

Die „Pure Enterprise Cloud“ bietet mit der Solucon-Technologie der QSC-Tochter Q-loud eine direkten Zugriff auf eine eigene IoT-Plattform. So vernetzt sie auch Produkte, Maschinen und Produktionsprozesse über hochsichere Cloud-Dienste intelligent miteinander und realisiert auf diese Weise ganz neue digitale Services.

Hierzu gehören u.a. ein schlüsselfertiges Hardware-Ökosystem an intelligenten Sensoren, Aktoren und Netzwerkbausteinen, die Zustandsinformationen und Daten in Echtzeit erfassen und regelbasiert weiterverarbeiten können oder die Fernsteuerung von Geräten per Web-Interface oder mobiler App erlauben.

Fazit: Die Digitalisierung von Unternehmensprozessen ist unausweichlich. Für die meisten mittelständischen Unternehmen ist sie aber kein revolutionärer, sondern ein evolutionärer Prozess. Oft verstellt dabei der Blick auf die Herausforderungen und Gefahren die unermesslichen Chancen, die die Digitalisierung ihnen bietet: effizientere Arbeitsbeziehungen und engere, wertvollere Kundenbeziehungen, Entschlackung der IT-Prozesse und Eroberung ganz neuer Wertschöpfungsketten und Märkte.

 

Weitere Informationen:

 

 

„Pure Enterprise Cloud“ treibt die Digitalisierung des Mittelstands voran
2.15 (43.03%) 33 Bewertung[en]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.