QSC-Partner UCS: Direkte Zusammenarbeit, runde Prozesse

SAMSUNG CSC

UCS mit Sitz in Ludwigsburg, ein bundesweit tätiges ITK-Systemhaus, ist exklusiver Distributionspartner der QSC AG. Foto (c): UCS-Team.

Sie sind kompetente Mittler zwischen der QSC AG und Untervertriebspartnern: UCS bietet Partnern das gesamte QSC-Portfolio inklusive Beratung an. Das Unternehmen aus Ludwigsburg hilft im Pre-Sales bei der Angebotserstellung und sorgt für runde Prozesse.

Wie komplexe Projekte mit UCS im Zeitplan gelingen, erläutert Geschäftsführer Jens Dirlewanger im Interview:

Herr Dirlewanger, wie arbeiten Sie mit ihren Partnern und mit der QSC AG zusammen?

Dirlewanger: Unser Team kommt aus der Technik, insbesondere im Bereich VoIP. Als Experten für das QSC-Portfolio helfen wir dabei, die jeweils beste Lösung zu konzipieren und dann auch umzusetzen.

Wir haben das Know-how, um Systemhäuser, freie Berater, Vertriebsagenturen und Consultants auch bei komplexen ITK-Projekten zu unterstützen. Mit rund 130 Untervertriebspartnern arbeiten wir zusammen. Gegenseitig greifen wir auf Know-how und Kompetenzen zu. So können wir mögliche Fallstricke schon im Vorfeld ausschließen.

Bei Bedarf schalten wir uns direkt ein. Zusätzlich schulen wir die Partner, damit sie ihren Kunden selbst auch bestmöglichen Service bieten können.

SAMSUNG CSC

UCS-Geschäftsführer Jens Dirlewanger sagt: „Wir beraten und unterstützen unsere Partner, mit QSC-Produkten erfolgreich zu sein.“ Foto (c): UCS-Team.

Wie haben Sie Ihre Kompetenzen in Sachen QSC aufgebaut?

Dirlewanger: Wir arbeiten seit über zehn Jahren mit QSC zusammen und vermitteln seit 2007 exklusiv das QSC-Portfolio an unsere Untervertriebspartner.

Über die Jahre ist das klassische Systemhaus-Geschäft dabei immer weiter in den Hintergrund getreten zugunsten der Distribution inklusive Beratung für QSC-Produkte. Von unserer jahrelangen Erfahrung profitieren unsere Partner.

Was heißt das konkret für die Praxis?

Dirlewanger: Wir geben dem Partner alles an die Hand, um erfolgreich zu sein, helfen etwa bei der Angebotserstellung oder machen Vergleichsrechnungen. Wir schauen vorab, etwa in Leitungslängen-Abfragen, was realisierbar ist.

Wir vermitteln auch einen Experten von QSC für Kundengespräche in Pre-Sales. Beim Ausfüllen der Aufträge klären wir alle offenen Punkte im Vorfeld und stellen so sicher, dass diese ohne große Rückfragen und Verzögerungen bei QSC direkt bearbeitet werden können. Bei Eskalations-Themen können wir auch direkt eingreifen, denn wir kennen die Prozesse und die Mitarbeiter bei QSC sehr gut.

Welche Produkte vermitteln Sie für Ihre Partner?

Dirlewanger: Wir bieten das gesamte QSC-Portfolio an. Was ein Partner im Endeffekt benötigt, hängt ganz von ihm selbst ab, davon was er selbst mitbringt und was sein Kunde wünscht.

Wir können generell von Cloud bis Access die passenden Lösungen zusammenstellen. Schwerpunkte der Vermarktung sind Voice- und All-IP-Anschlüsse, IPfonie centraflex sowie Access- und VPN-Projekte.

Wie pflegen Sie die Partnerschaften mit Ihren Untervertriebspartnern?

Dirlewanger: Wir arbeiten eng zusammen, sind regelmäßig vor Ort und stellen unseren Partnern aktiv Neuheiten des QSC-Portfolios vor. In einem Extranet sind alle notwendigen Unterlagen zur Partnerschaft und zu vermittelten Produkten überall abrufbar.

Wir bieten drei Partnerstufen an: Bronze, Silber und Gold. Statt mit Forecasts arbeiten wir mit Provisionszahlungen, die in allen Stufen steigen, wenn ein Partner mehr Umsatz macht.

Was wünschen Sie sich von QSC für die zukünftige Zusammenarbeit?

Dirlewanger: Die gute und enge Zusammenarbeit wollen wir gerne fortsetzen und nach Möglichkeit ausbauen. Das QSC-Portfolio entwickelt sich ständig weiter, neue und innovative Produkte wünschen wir uns auch für die Zukunft. Und natürlich, dass der persönliche Kontakt so direkt, offen und ehrlich bleibt, wie er ist.

UCS_logo_300Übers UCS-Team

Die UCS UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG mit Sitz in Ludwigsburg ist exklusiver Partner der QSC AG seit 2007.

Als bundesweit tätiges Unternehmen betreut die UCS, vertreten durch die Geschäftsführer Jens Dirlewanger und Matthias Fehleisen, Unternehmen in jeder Größe in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation. Die meisten Kunden kommen dabei aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern und Hessen).

Vorrangig arbeitet UCS aber mit Vertriebsagenturen, Integratoren und Systemhäusern aus ganz Deutschland zusammen. Diese beziehen Produkte der QSC AG inklusive Beratung über UCS, um sie an ihre Kunden weiterzuvermitteln.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Ausgründung der „the Solution Factory GmbH“, die schon im Jahr 2001 den ersten Partnervertrag mit der QSC AG unterschrieben hatte. UCS hat sich von Anfang an auf den Vertrieb von QSC-Produkten und -Lösungen spezialisiert.

Weitere Informationen: www.ucs-team.de / fb.com/ucsteam

 

QSC-Partner UCS: Direkte Zusammenarbeit, runde Prozesse
2.8 (55.56%) 18 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.