QSC mit IoT-SAP-Integration auf dem DSAG-Jahreskongress

Foto: QSC AG.

DSAG: Jahreskongress der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe im September 2016 im NürnbergConvention Center. Foto: QSC AG.

„Business Transformation aus der Steckdose?“ Diese Frage leitete den diesjährigen Jahreskongress der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) Ende September. Wir haben sie bereits im Vorfeld mit „ja!“ beantwortet und fühlen uns nach dem Kongress in unserem Selbstbewusstsein bestätigt: Die von QSC in der Ausstellung demonstrierte, komplette IoT-Ende-zu-Ende-Verarbeitung auf der gesamten Strecke von der Hardware bis zur Geschäftsprozesssteuerung im SAP-System fand große Beachtung.

Mit mehr als 55.000 Mitgliedern aus über 3.000 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) die weltweit aktivste und einflussreichste Interessenvertretung für SAP-Anwender. 4.536 Teilnehmer und Teilnehmerinnen besuchten nach eigenen Angaben den 17. Jahreskongress der DSAG vom 20. bis 22. September 2016 im NürnbergConvention Center.

Mit einigen Kollegen aus dem SAP-Bereich von QSC und von der QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH präsentierten wir an einem eigenen Messestand und mit einem Vortrag sowohl unser SAP- als auch unser IoT-Portfolio.

QSC-Auftritt auf dem DSAG-Jahreskongress. Foto: QSC AG.

QSC-Stand mit Showcase. Anhand einer Sortiermaschine wurde die IoT-SAP-Integration greifbar. Foto: QSC AG.

SAP-Portfolio von QSC bereit für zukünftige Anforderungen

Neben dem klassischen Leistungsportfolio von QSC im SAP-Umfeld, den SAP Application Management Services, dem SAP-Consulting und dem SAP Betrieb stellte QSC insbesondere das Internet of Things (IoT) in den Mittelpunkt des Messeauftritts. Schließlich sind die Vernetzung von Geräten des täglichen Lebens bzw. Maschinen aller Art und agile und skalierbare Cloud-Services wesentliche Voraussetzung für zukünftige digitale Geschäftsmodelle unserer Kunden.

Foto: QSC AG.

Beispiel einer IoT-SAP-Integration: Je nach angeforderter Farbkombination stellt die Sortiermaschine Ober- und Unterhälften eines Würfels aus zwei Magazinen für die Montage zur Verfügung. Leert sich ein Magazin, wird automatisch im SAP-System ein Wartungsauftrag angestoßen. Die Anzeige der Gerätedaten und die Bearbeitung der Wartungsaufträge erfolgt mit Fiori-Apps. Foto: QSC AG.

Wie gut QSC damit aufgestellt ist, zeigte sich bereits in der ersten Key Note. Bernd Leukert, Member of the Executive Board of SAP SE, Products & Innovation, zeichnete drei wesentliche Szenarien der digitalen Transformation:

  • Optimierung der Kernprozesse, unterstützt durch den „digitalen Kern“: die neue Business Suite S/4HANA;
  • Differenzierung durch Individualisierung mit Hilfe der digitalen Unternehmensplattform, der HANA Cloud Plattform SAP HCP;
  • Erschließung neuer Geschäftsmodelle durch das Internet of Things.

Gerhard Göttert, DSAG-Vorstand Anwendungen und Prozesse fasste in der Keynote „Business Transformation aus der Steckdose? – Aus Sicht der DSAG-Fachvorstände“ digitale Plattform und Anwendungen zusammen und ergänzte als Schlüsselelemente der digitalen Transformation Anwenderfreundlichkeit und schnelle Innovationszyklen.

S/4HANA, SAP HCP, IoT, SAP Fiori für die Anwenderfreundlichkeit sowie Integration von Cloud-Anwendungen für schnelle und flexible Funktionserweiterungen: Diese Kernthemen der Digitalisierung waren die Kernthemen des DSAG-Jahreskongresses und sind die aktuellen SAP-Fokus-Themen bei QSC.

IoT-End-to-End-Integration vom Sensor bis in den Geschäftsprozess

Der von den QSC-Kollegen an unserem Stand unermüdlich demonstrierte und von Interessenten, Bestandkunden und Partnern gleichermaßen viel beachtete IoT-Showcase integriert wesentliche Elemente der digitalen Zukunft:

  • Sensordaten werden (verschlüsselt) über den eigenentwickelten Data-Broker an die QSC-eigene Cloud-Plattform gesendet und von dort an die SAP HANA Cloud Platform (HCP) weitergegeben.
  • Plattform SAP HCP: Sie dient als Integrationsplattform und der Bereitstellung anwenderfreundlicher und auf allen Endgeräten verfügbarer Fiori-Apps für die Anzeige der Daten.
  • Geschäftsprozesse, in der Präsentation z.B. Wartungsaufträge, werden in der SAP Business Suite automatisch angestoßen und mit SAP Fiori Apps bearbeitet.
sap_integration_600

SAP-Integration von Maschinen und Anlagen zur automatischen Steuerung von Geschäftsprozessen. Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.

Besondere Stärke des auf alle Arten von Geräten anwendbaren IoT-Szenarios von QSC ist die Komplettlieferung aller Komponenten aus einer Hand:

  • Von der Hardware-Integration über die Cloud-Integration bis in die Implementierung der Geschäftsprozesse im SAP-Backend-System.
  • Vom Projekt über den Betrieb in den QSC-Rechenzentren bis zum Application Management.

Die konsequente Nutzung der über die Unternehmensplattform SAP HCP bereitgestellten Standardservices sowie die Full-Stack-IoT-Lösung von Q-loud ermöglichen darüber hinaus schnelle Innovationszyklen. Prototypen sind binnen weniger Wochen, produktive Anwendungen in wenigen Monaten realisierbar.

Auch SAP zollt unserem Leistungsspektrum Respekt und hat QSC als Partner zur Teilnahme an der IoT Power-Week ausgewählt. Die Power Week findet im Oktober statt und ist eine Auftaktveranstaltung zur Entwicklung von IoT-Prototypen und der gemeinsamen Marktentwicklung von SAP mit ausgewählten Partnern.

Cloud-Anwendungen und -Integration für die schnelle Umsetzung neuer Geschäftsideen

Ein weiteres Highlight auf dem DSAG-Jahreskongress bot unser QSC-Kollege Axel Fischer – Lead Consultant SAP Architecture & Solutions – mit seinem Fachvortrag zur Cloud-Integration. Rund 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessierten sich am Dienstagnachmittag für die möglichen Integrationsszenarien und die konkrete Umsetzung in einem Kundenprojekt.

Axel Fischer legte dar, wie die Integration von Cloud-Anwendungen die schnelle Umsetzung neuer Geschäftsideen ermöglicht. Und er gab Handlungsempfehlungen für den technischen Ansatz zur Realisierung flexibler IT-Strukturen mit den SAP HANA Cloud Platform Integration Services bzw. der SAP Process Orchestration.

Vortrag von QSC-SAP-Experten Axel Fischer zu xyz. Foto: QSC AG.

Thema Cloud-Integration: Vortrag vom QSC-SAP-Experten Axel Fischer beim DSAG-Jahreskongress. Foto: QSC AG.

Einige der Teilnehmer trafen wir später für weiterführende Gespräche am QSC-Stand und konnten darüber diskutieren, wie standardisierte Prozesse aus der Cloud in Kombination mit individuellen Kernprozessen on premise immer mehr zukünftige IT-Landschaften prägen werden. Und wie unsere SAP Cloud Services Ordnung in das komplexe Zusammenspiel bringen.

Digitalisierung: Sich heute vorbereiten auf die Geschäftsmodelle der Zukunft

Viele Unternehmen wissen noch gar nicht, wie ihr digitales Geschäftsmodell der Zukunft aussieht. Wir auch nicht. Aber wir können helfen, bereits heute die richtigen Vorbereitungen zu treffen, damit unsere Kunden flexibel bleiben und in ihrem Marktumfeld nicht ins Hintertreffen geraten.

Für jedes SAP-Anwendungsunternehmen gehören unabdingbar die Beschäftigung mit der Echtzeitdatenverarbeitung, d.h. SAP HANA und der darauf optimierten Business Suite S/4HANA dazu. Welche Aspekte dabei zu berücksichtigen sind, stellte QSC auf dem DSAG-Jahreskongress mit ihrem Angebot „HANA Value Assessment“ vor:

Themen im "HANA Value Assessment": Strukturierte Bearbeitung auf dem Weg zur kundenindividuellen Roadmap.

SAP HANA: Strukturierte Bearbeitung auf dem Weg zur kundenindividuellen Roadmap im „HANA Value Assessment“ von QSC.

Mehrfach hatten wir am Stand die Gelegenheit, den Weg zur kundenindividuellen „Road to HANA“ zu diskutieren und freuen uns auf die vereinbarten Folgegespräche.

Wir sagen „Ja“ zur Digitalisierung aus der Steckdose und integrieren und betreiben alle benötigten Komponenten.

Business Transformation als Prozess ist aber beileibe kein Plug’n Play, wie auch Dr. Marco Lenck, DSAG-Vorstandsvorsitzender in seiner Key Note „Business Transformation im Überblick“ abschließend feststellt. Mit dem „Extended HANA Value Assessment“ bieten wir in Kooperation mit einem Partner auch die begleitende Organisationsberatung und das Changemanagement an.

Let's get digital - auch bei der Abendveranstaltung für die SAP-Anwender. Unterhaltung gab's mit analogen und digitalen Spielereien und atemberaubenden LED-Lichteffekten. Foto: QSC AG.

Let’s get digital – auch bei der Abendveranstaltung. Dort gab’s Unterhaltung mit analogen wie digitalen Spielereien und atemberaubende LED- Lichteffekte. Foto: QSC AG.

Persönliches Fazit

Vielseitig und intensiv war der DSAG-Jahreskongress, die Gespräche am Stand, die Zusammenarbeit im Team, die Abendveranstaltung. Die Vorbereitungen haben sich gelohnt: Wir hatten eine hohe Aufmerksamkeit, eine Steigerung qualitativ guter Gespräche mit Interessenten und Kunden im Vergleich zum vorigen Jahr und viele Kontakte zu SAP und Partnern. Und es hat zudem noch richtig Spaß gemacht!

Danke an alle Gesprächspartner, an die Kollegen, die dabei waren und alle, die mitgeholfen haben, die Teilnahme an diesem Kongress möglich zu machen!

 

Weitere Fragen?

  • Wir beantworten Ihnen gerne weitere Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail an email hidden; JavaScript is required

Weitere Informationen:

 

 

Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.