Actuell-Reisen: Mit IPfonie centraflex immer erreichbar

Ob Diensttrip oder Badeurlaub, Kreuz- oder Studienfahrt – wer eine Reise plant, wird bei Actuell-Reisen in Bremen bestens beraten. Das Reisebüro wurde auch schon als eines der erfolgreichsten Deutschlands ausgezeichnet. In Sachen ITK verlässt sich das kleine Unternehmen voll und ganz auf das Systemhaus Hiller+Hinken und die QSC-Telefonanlage IPfonie centraflex.

Das Team des Reisebüros Actuell-Reisen feierte kürzlich 20-jähriges Firmenjubiläum: (v.l.n.r.): Patricia Torrealba, Bettina Baecker, Sabine Darnehl (Chefin), Denise Bockfeld, Wiebke Schnakenberg. Abwesend: Sabrina Ratjen. Foto: © Actuell-Reisen GmbH.

 

Mit der Cloud-Telefonanlage von QSC ist das Reisebüro immer erreichbar

Bei den sechs Damen von Actuell-Reisen stehen die  Telefone selten still. Zwar kommen viele Kunden auch ins Ladenlokal im Bremer Stadtteil Gröpelingen-Oslebshausen. Doch ein Großteil des Geschäfts läuft eben fernmündlich. „Wir müssen telefonisch ständig erreichbar sein und natürlich immer störungsfrei rauswählen können“, sagt Inhaberin Sabine Darnehl. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Bis vor ein paar Monaten war das tatsächlich nicht immer möglich. Das lag an der Leitungskapazität in der Straße: Es fehlte schlicht an gebäudenahen Übergabepunkten ins öffentliche Telefonnetz. An eine Erweiterung der ISDN-Telefonanlage von Actuell-Reisen war also nicht zu denken. „Das war eine unglaubliche Situation“, berichtet Darnehl.

Der Ausweg lautete IPfonie centraflex. Damit musste allerdings die bisherige – ärgerlicher Weise erst wenige Jahre alte – Telefonanlage eingemottet werden. Auf die virtuelle Lösung IPfonie centraflex von QSC machte ITK-Dienstleister Andreas Hinken aufmerksam. Der Inhaber des Systemhauses Hiller+Hinken in Bremen betreut seit vergangenem Jahr die komplette ITK des Reisebüros.

Die Telefonate von Actuell-Reisen werden jetzt ausnahmslos über eine IP-Leitung und das Next Generation Network von QSC übertragen, in das sich die Endgeräte via DSL einwählen.

Die Investition bestand aus einigen wenigen Endgeräten. Selbst die Umschaltung aufs neue TK-System ging fast geräuschlos über die Bühne, erzählt die Reisebüro-Inhaberin: „Wir hatten gerade mal eine halbe Stunde Unterbrechung.“

 

Reiseexpertinnen mit hoher Kunden- und Serviceorientierung

Das Reisebüro Actuell-Reisen (Website: http://actuell-reisen.de) wurde 1996 in Bremen gegründet. Seither erfüllt das sechsköpfige Damen-Team unter Leitung von Sabine Darnehl Reisewünsche jeder Art. Angeschlossen ist Actuell-Reisen an rtk, die größte Reisebürokooperation Europas mit mehr als 4000 Mitgliedsunternehmen. Von diesem Verband wurde Actuell-Reisen im vergangenen Jahr zum Top-50-Reisebüro Deutschland gekürt. Ausgezeichnet wurde dabei die positive Umsatzentwicklung ebenso wie die hohe Kunden- und Serviceorientierung.

Zum guten Service zählt inzwischen auch die gute Erreichbarkeit: Dank IPfonie centraflex können nun alle Mitarbeiterinnen gleichzeitig telefonieren. Ruft jemand die zentrale Nummer von Actuell-Reisen an, klingelt es an fünf Apparaten gleichzeitig. Wer gerade Zeit hat, nimmt an. Zusätzlich freuen sich die Reiseexpertinnen darüber, dass sie Nummern ihrer Kunden jetzt auch einfach per Mausklick am PC anwählen können. Komfortabel sei auch die zeitgesteuerte Schaltung des Anrufbeantworters, der täglich um 19 Uhr automatisch angeht und sich morgens zum Geschäftsbeginn um 10 Uhr wieder einschaltet.

Ihrem Dienstleister Andreas Hinken ist Sabine Darnehl nicht nur für den Tipp mit der virtuellen Telefonanlage überaus verbunden: „Er steht uns einfach immer zur Seite, wenn wir ein Telefon- oder PC-Problem haben und behebt das dann schnell und gut, oft sogar einfach per Fernwartung.“

Die Hiller+Hinken GmbH (Website: www.hillerhinken.de) steht seit mehr als 25 Jahren in Bremen und Umgebung ihren Kunden als ITK-Dienstleister zur Verfügung. Die von Andreas Hinken geführte Firma hat aktuell fünf Mitarbeiter. Die Kunden sind teilweise anspruchsvolle Privatanwender, vor allem aber Unternehmen mit bis zu 250 IT-Arbeitsplätzen aus den unterschiedlichsten Branchen. Umfassend betreut Hiller+Hinken deren ITK-Welt: vom Server über das Netzwerk und die IT-Arbeitsplätze bis zu Anschlüssen an Datenleitungen und die Installation moderne Telefonielösungen (z.B. IPfonie centraflex, ISDN-Konvergenz). Seit 2001 ist Hiller+Hinken Partner der QSC AG, derzeit als indirekter Vertriebspartner über das Aachener Systemhaus Amian&Witzel.

 

Weitere Informationen zu den Cloud-Telefonanlagen von QSC:

Actuell-Reisen: Mit IPfonie centraflex immer erreichbar
3 (60%) 8 Bewertung[en]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.