Jubiläum im Volkspark: Zehn Jahre „Hamburger Weg Weihnachtstag“

Gutes tun und dabei die Profi-Kicker des HSV treffen? Diese Möglichkeit bot „Der Hamburger Weg“ – die Stiftung des Hamburger Sport-Vereins – auch in diesem Jahr wieder bei seinem „Weihnachtstag“ im Volksparkstadion. Beim Spenden sammeln, Päckchen packen und der gemeinsamen Feier waren auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der QSC AG dabei. Seit vielen Jahren ist QSC Partner des „Hamburger Weg“.

HSV-Torwart Andreas Hirzel zu Gast bei QSC: Gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hamburger QSC-Standorts Weidestraße schmückte er im November einen Weihnachtsbaum mit Kugeln und Wunschzetteln. Foto: © Witters.

Die Stiftung des Hamburger Sport-Vereins engagiert sich für den Nachwuchs der Hansestadt – mit Bildungs- und Sportangeboten und Spendenaktionen für bedürftige Kinder, Jugendliche und Familien. Eine seiner beliebtesten Hilfsaktionen findet in der Vorweihnachtszeit statt: In den Räumen und Shops des HSV und in einigen Partnerunternehmen werden dafür Weihnachtsbäume aufgestellt. Neben bunten Christbaumkugeln werden Karten daran aufgehängt mit Wünschen von sozialen Einrichtungen und Kindern, die sich Weihnachtsgeschenke sonst kaum leisten können. Für die Spender und Helfer ist schon das Baumschmücken ein nettes Event, denn die Wunschkarten werden stets von einem HSV-Spieler vorbei gebracht.

Hamburger-Weg-Weihnachtstag am 4. Dezember: Die HSV-Profis Douglas Santos und Walace halfen mit ihren Teamkollegen und den Unterstützern und Spendern der Aktion bei der Übergabe der Geschenke. Foto: © Witters.

QSC zählt schon seit vielen Jahren zu den Unterstützern des „Hamburger Weg“ und so wurde Ende November im Empfangsbereich des QSC-Standorts in der Hamburger Weidestraße ein Tannenbaum festlich für die Weihnachtsaktion geschmückt. Mit dabei war in diesem Jahr HSV-Keeper Andreas Hirzel. Schon am ersten Tag kamen viele Kolleginnen und Kollegen vorbei und pflückten fleißig Karten vom Baum, sodass bereits nach kurzer Zeit alle Wünsche erfüllt waren.

Die „Hamburger Weg“-Weihnachtsaktion ging in diesem Jahr schon in die zehnte Runde. Pünktlich zu diesem Jubiläum wurde mit 707 erfüllten Wünschen auch noch ein neuer Rekord aufgestellt. Gebührend gefeiert wurde dies am 4. Dezember beim „Weihnachtstag“ im Event-Center des Volksparkstadions. Denn freuen sollten sich nicht nur die Kinder und Jugendlichen, denen nun pünktlich zu Weihnachten durch die Geschenke eine Freude gemacht werden kann, sondern auch die rund 1.000 Unterstützer und HSV-Fans, die am Weihnachtstag ins Volksparkstadion kamen und dort ihre Geschenke abgaben. Sie hatten dabei die Chance, in weihnachtlicher Atmosphäre – und natürlich bei Christstollen, Punsch und anderen Leckereien – die komplette Profimannschaft des HSV persönlich kennen zu lernen. Ein wunderbares Fest nicht nur für Autogramm- und Selfie-Jäger – und ein toller Erfolg für den guten Zweck!

Jubiläum im Volkspark: Zehn Jahre „Hamburger Weg Weihnachtstag“
3.7 (73.33%) 3 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.