Digitale Revolution im Handel – vom Hype zur Praxis: QSC auf der EuroCIS

„Technology never sleeps.“ Das Motto der diesjährigen EuroCIS – vom 27. Februar bis 1. März 2018 in Düsseldorf – ist aktueller denn je und gilt im Besonderen für den Handel. Technologische Veränderungen und die Digitalisierung revolutionieren die Branche in immer kürzeren Abständen. Die SAP-Consultants von QSC sind besonders auf den Handel spezialisiert und zeigen am SAP-Partnerstand B42 in Halle 10, wie QSC die Digitalisierungsbestrebungen ihrer Handelskunden mitgestaltet.

Foto: © Todor Tsvetkov / Gettyimages.

 

11.000 erwartete internationale Besucher, 450 Aussteller und 20 Prozent größer als im Vorjahr – die Branche boomt und auf der EuroCIS informieren sich Handelsunternehmen über die neuesten Trends und Lösungen im Retail-Bereich.

QSC nimmt ihre Besucher mit auf eine Reise zum dem, was heute mit der intelligenten Kombination aus Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) und Branchen-Anwendungen möglich ist. So lassen sich etwa Ereignisse auf der Verkaufsfläche in Echtzeit erfassen und auswerten. Verantwortliche erhalten einen jederzeitigen Einblick in die aktuellen Daten und haben so die Möglichkeiten, beispielsweise Einkaufsentscheidungen gezielter zu treffen. Auf Kundenwünsche kann schneller reagiert werden – und durch das intelligente Zusammenführen von Kunden-, Abverkaufs- und Bestandsdaten lassen sich künftige Kaufentscheidungen besser vorausplanen.

„Wie hoch ist der aktuelle Umsatz?“

Das Retail Management Dashboard von QSC bezieht derartige Daten in Echtzeit aus SAP und stellt die wichtigsten Kennzahlen über eine strukturierte Oberfläche bereit. Die Daten stehen nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch mobil am Smartphone oder Tablet jederzeit zur Verfügung. QSC hat jetzt zudem eine Smart-Speaker-Integration geschaffen. Auf Fragen, wie hoch der aktuelle Umsatz ist, oder welche Filiale derzeit am meisten verkauft, erhalten Entscheider umgehend eine Antwort. Zu sehen ist das natürlich am QSC-Stand.

Weitere Highlights am Stand sind unter anderem:

  • Das QSC Full-Service-Portfolio für den Handel: von der Filiale und dem Webshop über die Backend-Systeme bis zum Arbeitsplatz und mobilen Lösungen
  • Die Präsentation des umfassenden SAP-Handels-Portfolios mit Themen wie SAP S/4HANA, Application Management, SAP Leonardo und SAP Fiori
  • Der SAP-Logistik-Buchbestseller „Logistik mit SAP S/4HANA“ mit geballtem Wissen der SAP-Experten und Vor-Ort-Expertengesprächen mit den Autoren
  • Process Mining mit Celonis: Eine neuartige, grafisch animierte Echtzeitbetrachtung von Unternehmensprozessen ermöglicht deren automatisierte Optimierung

Gespräche mit den QSC-Experten Dieter Kosancic und Thorsten Raquet können einfach unter https://www.qsc.de/eurocis2018/ vereinbart werden. Für Interessenten steht ein freies Ticketkontingent zur Verfügung!

QSC-Vortrag: Handel 4.0 – Potentiale mit IoT erschließen

Ein Highlight für die Besucher gibt es am Dienstag, den 27.2. von 16:30 bis 17:00 Uhr im Omnichannel Forum in Halle 10: Christian Pereira, Geschäftsführer der IoT-Tochter Q-loud der QSC AG, stellt anhand eines Anwendungsszenarios dar, wie Handelsunternehmen die Zielvision „Online-Intelligenz für den stationären Handel“ schrittweise entwickeln und umsetzen. Unter anderem werden Fragen beantwortet, welche Infrastruktur und Sensorik notwendig ist und welche Hürden es zu überwinden gilt – von der Technik bis hin zur Organisation.

 

Weitere Informationen:

 

Digitale Revolution im Handel – vom Hype zur Praxis: QSC auf der EuroCIS
3 (60%) 6 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.