BarCamp Köln 2018: Jetzt Tickets sichern!

Es ist wieder wieder soweit: Das BarCamp Köln findet auch in diesem Jahr bei QSC statt. Am 1. und 2. September 2018 öffnen wir unsere Firmenzentrale in Ossendorf für Wissensaustausch und zum Netzwerken. Dabei geht es um digitale Themen und vieles andere. Wie immer bei BarCamps wird die Agenda von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst bestimmt. Rund 130 Interessierte haben bereits zugesagt. Ab heute läuft die zweite Ticketwelle. Nachtrag (25. Juni): Alle Eintrittskarten sind inzwischen vergriffen. Einzelne sind meist noch über die Ticketbörse erhältlich.

BarCamp Köln, Session-Planung. Foto: © QSC AG / Daniela Eckstein.

Session-Planung beim BarCamp Köln. Foto: © QSC AG / Daniela Eckstein.

 

Nachdem im Februar der Termin fürs BarCamp Köln 2018 bekanntgeben worden war, ging es recht fix und der erste Schwung Tickets war schnell vergriffen. Etwa 130 Plätze sind bereits vergeben. Stefan Evertz, Berater für digitale Kommunikation, der gemeinsam mit anderen diese Unkonferenz organisiert, sagt: „Wie diverse Nachfragen zeigen, besteht Interesse an einer weiteren Ticketwelle – und die eröffnen wir heute.“

Die Tickets kosten pro Person 10 Euro für einen Tag, Samstag oder Sonntag. Fürs gesamte Wochenende sind also 20 Euro zu bezahlen. Die Anmeldung und Abwicklung erfolgt über Xing Events. Die Preise verstehen sich daher jeweils zuzüglich der Gebühr von Amiando / Xing Events. Wer an beiden Tagen teilnehmen will, wählt beide Tage – also Samstag und Sonntag – bei der Bestellung aus.

Bei der Anmeldung werden Vor- und Nachname, die E-Mail-Adresse und die (bei BarCamps übliche) Bereitschaft abgefragt, dass Fotos aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen veröffentlicht werden können. Alle weiteren Angaben sind freiwillig – inklusive einem Eintrag auf einer öffentlichen Teilnehmerliste. Es ist nicht möglich, ein Ticket zu stornieren. Aber es kann jederzeit auf eine andere Person übertragen werden, und später wird es auch eine Ticketbörse geben.

Die QSC AG ist seit Anfang an Gastgeber des BarCamp Köln und stellt ihre Räume in der Kölner Firmenzentrale in Köln-Ossendorf dafür gerne zur Verfügung. Weitere Sponsoren sorgen ebenfalls dafür, dass die Veranstaltung einmal im Jahr stattfinden kann und die Ticketpreise so günstig sind. Erstmals 2018 unterstützt auch die Stadt Köln das BarCamp.

BarCamp KölnWer nun noch kein Ticket fürs nächste BarCamp Köln hat, kann das ab sofort auf der Tickets-Seite ändern. „Und alle, die bereits angemeldet sind, dürfen schon mal überlegen, ob sie Ideen oder Wünsche für Sessions haben“, sagt Stefan Evertz: „Mehr zum Thema Sessions und zum geplanten Sessionstrang zu Kreativität verraten wir in den nächsten Wochen.“ Die weiteren Informationen gibt es über die Social-Media-Kanäle des BarCamps, auf der Website der Konferenz kann auch einen Newsletter abonniert werden.

Weitere Informationen:

BarCamp Köln:

BarCamps – wo es sie gibt, wie es funktioniert, für wen sie sich eignen:

BarCamp Köln 2018: Jetzt Tickets sichern!
4 (80%) 4 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.