TechEd in Las Vegas: SAP verkündet Strategie der Offenheit

Konferenzen für Entwickler großer Software-Produkte gehören heutzutage zum Standard in der IT-Branche. SAP veranstaltet alljährlich drei solcher TechEd-Konferenzen: in Las Vegas, Barcelona und Bangalore. Insbesondere Produktneuheiten stellt der Konzern dort vor. Der QSC-Bereich „Innovative Business Solutions“, in den wir beide eingebunden sind, nutzt solche Möglichkeiten frühzeitiger Einblicke, um das eigene Portfolio zu erneuern und zu erweitern. Daher haben wir uns Anfang Oktober gerne auf den Weg nach Las Vegas gemacht. Dort haben wir nicht nur viel über die Strategie und Lösungen von SAP gelernt, sondern auch einen Ideathon gewonnen.

 

Las Vegas, Oktober 2018. Foto: © QSC AG.

„The Palazzo“ in Las Vegas, Konferenzort der SAP TechEd im Oktober 2018. Foto: © QSC AG.

 

SAP-Vision einer offenen Plattform für das intelligente Unternehmen

Sage und schreibe 77 Prozent der IT-Transaktionen weltweit finden unter Beteiligung einer SAP-Lösung statt, berichtete Bernd Leukert, Mitglied des Vorstands von SAP, am 2. Oktober 2018 in Las Vegas.

Bernd Leukert, Vorstand bei SAP, eröffnete die TechEd Las Vegas 2018. Foto: © QSC AG.

Bernd Leukert, Vorstand bei SAP, eröffnete die TechEd Las Vegas 2018 und verkündete die Strategie der Offenheit von SAP. Foto: © QSC AG.

Der Top-Manager beschrieb in seiner Eröffnungsrede der TechEd-Konferenz die strategische Vision einer offenen Plattform für das Enterprise-Umfeld. Die Integration von Drittanbietern sei ein wichtiger Schritt in Richtung intelligentes Unternehmen.

Die Intelligenz basiere auf den Unternehmensdaten in den verschiedenen Systemen und die Integration neuer Technologien wie Machine Learning, Analytics, Internet-of-Things und Big Data.

Zentral sei die SAP Cloud Platform. Sie ermögliche die Verbindung der Kernprozesse im S/4HANA-System und die Integration der innovativen Technologien sowie die Integration und Orchestrierung der Prozesse über die Grenzen der Unternehmenssoftware hinaus.

Auf diesem Weg könnten Unternehmen eigene Services in die SAP-Systeme einbinden und daraus neue Geschäftsmodelle entwickeln. Ein Beispiel sei die Monetarisierung eigener APIs (Advanced Programming Interfaces).

 

Die Konferenzteilnehmer äußerten sich begeistert von der strategischen Ausrichtung von SAP

Klar wurde durch die Eröffnungsrede und viele weitere Beiträge auf der Konferenz, die wir hörten: SAP öffnet sich weiter innovativen Technologien und integriert OpenSource-Technologien wie CloudFoundry sowie Sprachen – insbesondere NodeJS, Python und auch Go sind hier zu nennen – in das eigene Leistungsangebot. Die Konferenzteilnehmer äußerten sich begeistert über diese strategische Ausrichtung.

 

TechEd Las Vegas: Eine der großen, jährlichen Konferenzen für SAP-Entwickler. Foto: © QSC AG.

TechEd Las Vegas 2018: Eine der großen, jährlichen Konferenzen für SAP-Entwickler. Foto: © QSC AG.

SAP Recast.AI: Sprache als Schnittstellen der SAP-Systeme zum Nutzer

Bereits seit Jahren fokussiert sich SAP auf das Nutzererlebnis und wird mit Fiori 3.0 dieses konsequent in alle Produkte integrieren. Aber nicht nur die Gestaltung des grafischen Interface wird bedeutsamer.

Auch die Verwendung der Sprache als Schnittstelle zum SAP-System wird immer wichtiger. Eigens hierzu hat die SAP Recast.AI in das eigene Portfolio aufgenommen, um den Kunden die Entwicklung eigener Bots zu ermöglichen.

 

Praktische Umsetzung: Hands-on Sessions und Ideathon

Der Einblick in die Strategie der SAP wurde um Hands-on Sessions komplettiert. So erhielten wir in diesen Workshops die Möglichkeit, eigene Szenarien mit SAP-Produkten zu entwickeln und die Technologien live zu erleben. Hierzu gehörte die Entwicklung eigener APIs, die Entwicklung mobiler Applikationen aus dem Back-End-System heraus und die Integration von Bots in CoPilot, dem digitalen Assistenten von SAP.

Norman Merten (li.) und Lukas Aliger freuen sich darüber, dass sie einen Ideathon während der TechEd von SAP 2018 gewonnen haben. Foto: © QSC AG.

Social Hero Ideathon: Gewonnen! Norman Merten (li.) und Lukas Aliger freuen sich über ihren ersten Platz bei einem Ideenwettbewerb während der TechEd. Foto: © QSC AG.

Ideen entwickeln und umsetzen: Das ist unsere tägliche Arbeit im QSC-Bereich „Innovative Business Solutions“. Agile Methoden zählen zu unserem Repertoire. Gerne nahmen wir daher die Einladung zu einem Ideathon auf der TechEd-Konferenz an.

Dort entwickelten wir mit innovativen Technologien ein Konzept, mit dem man Umweltverschmutzung reduzieren kann. Unsere neuartige Verpackung für Joghurt-Gläser wurde tatsächlich als beste vorgestellte Idee bewertet und so gewannen wir den Wettbewerb! Und mehr noch: Die Ergebnisse aus der Veranstaltung wird SAP beim nächsten Weltwirtschaftsforum vorstellen.

 

 

Sport für den guten Zweck: SAP run rund um The Strip

Getreu dem Unternehmensmotto „SAP run simple“ lud SAP zum Gedenklauf für die verstorbene Diane Davis, SAP-Mitarbeiterin aus den USA und eine der ersten TechEd-Event Designer. Als SAP-Partner haben wir uns es natürlich nicht nehmen lassen, an dem 5000-Meter-Lauf teilzunehmen und absolvierten erfolgreich den Parcours rund um „The Strip“. Neben der sportlichen Herausforderung stand hier das Netzwerken im Vordergrund.

Sportlich für den guten Zweck: Die beiden QSCler nahmen auch am Diane Davis Run teil. Foto: © QSC AG.

Sportlich für den guten Zweck: Die beiden QSCler nahmen auch am Diane Davis Run teil. Foto: © QSC AG.

 

Unser Fazit: Die Reise hat sich gelohnt

Die Entwicklerkonferenz hat uns detaillierte Einblicke in die künftige Strategie sowie Produktentwicklung von SAP gegeben. Durch die Hands-On Sessions haben wir reichlich Eindrücke zu neuen Produkten erhalten, um eigene Innovationen entwickeln zu können.

Die  angekündigte Weiterentwicklung des SAP-Produktportfolios zu einer offenen Enterprise Plattform spiegeln sich in den einzelnen Produkten von SAP wider. Damit lässt sich das Ziel erreichen, dass die Software-Nutzer ihre Betriebe zu intelligenten Unternehmen entwickeln. Die gute Nachricht für QSC: Mit der SAP- und Multi-Cloud-Beratung unserer Kunden bewegen wir uns genau auf diesem Weg und sind daher bestens aufgestellt.

 

Weitere Informationen:

 

TechEd in Las Vegas: SAP verkündet Strategie der Offenheit
4.8 (95%) 4 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.