Logistik mit SAP S/4HANA: Transporte integriert managen

SAP-Experten von QSC stellen in ihrem Band „Logistik mit SAP S/4HANA“ vor, was die Business Suite der Logistik-Branche verspricht. In Version 1809 hat SAP das Transportmanagement in SAP S/4HANA integriert, was Schnittstellen reduziert. Vertriebsabteilungen freuen sich über neue Analysefunktionen für SAP-Fiori-Apps. – Teil drei unserer Serie zur Neuauflage des Buchs.

Logistik mit SAP S/4HANA. Bild: © Morsa Images / Getty Images

Das Transportmanagement hat SAP in S/4HANA integriert. Bild: © Morsa Images / Getty Images

SAP S/4HANA ist die aktuelle Business Suite von SAP. Sie verspricht Anwendern mehr Geschwindigkeit, um Logistikprozesse zu beschleunigen. Dafür sorgen die vereinfachte Systemarchitektur, das redundanzfreie Datenmodell und die In-Memory-Technologie von SAP HANA.

Was Anwender der Suite in Version 1809 erwarten können, stellen die SAP-Experten von QSC in ihrem Buch „Logistik mit SAP S/4HANA“ vor, das Ende Mai 2019 in 2. aktualisierter und erweiterter Auflage in der SAP-PRESS-Reihe im Rheinwerk-Verlag erschienen ist. Eine knappe Übersicht über das Kapitel über Logistikprozesse geben wir Ihnen im Folgenden:

 

SAP S/4HANA erleichtert Transportgeschäfte

Aufträge konsolidieren, Ausgaben reduzieren, Frachtmengen prognostizieren und Flotten managen – SAP hat die Funktionen von SAP TM (Transportmanagement) in SAP S/4HANA integriert. Das Embedded Transportation Management (Embedded TM) bietet eine ganzheitliche Datensicht, um Prozesse zu automatisieren und Warenlieferungen zu optimieren. Das erleichtert Verladern die Arbeit: Produkte veredeln, herstellen, einkaufen und vertreiben – der Geschäftserfolg von Verladern hängt davon ab, wie zuverlässig und pünktlich sie ihre Erzeugnisse von A nach B transportieren können. Genau dafür ist die Applikation gemacht.

 

SAP TM: Keine Stand-alone-Lösung mehr

Bis zur vorangehenden SAP-S/4HANA-Version 1709 war das Transportmanagement eine Stand-alone-Lösung. Mit dem Release aus dem September 2017 gingen insbesondere die Verlader-spezifischen Funktionen in die ERP-Suite über. Seitdem ließen sich Transporte bereits manuell planen und disponieren oder Kosten berechnen und fakturieren. Mit der aktuellen 1809er-Version ist das SAP TM komplett in SAP S/4HANA integriert, was mehr Möglichkeiten bietet.

 

Embedded TM: Voll integriert mehr Vorteile

Beispiel Stammdaten: Wer früher Lieferanten verteilen oder Business-Partner und Lokationen im Transportmanagement anlegen wollte, musste sich mit Schnittstellen behelfen und Daten aus dem ERP-System replizieren. Voll integriert in SAP S/4HANA ist dieser Zwischenschritt hinfällig. Stattdessen arbeiten alle Mitarbeiter mit einem Satz an Stammdaten, was Buchungen beschleunigt, die Komplexität reduziert und Dubletten verhindert. Nicht anders im Auftragsmanagement: Fließen etwa Bestellungen direkt in das Transportmanagement, beschleunigt das die Planung.

Auch Kosten und Verkaufspreise für Logistik-Dienstleistungen lassen sich direkt berechnen, um Speditionsaufträge ad-hoc zu fakturieren. Und egal ob Track and Trace, Condition Monitoring oder Predictive Maintenance – im Zusammenspiel mit SAP Leonardo bleiben Transporte über das Internet der Dinge unter Kontrolle. Ankunftszeiten lassen sich prognostizieren, Routen optimieren, Kühlketten überwachen und Fahrzeugflotten managen.

Das Embedded TM spielt beispielsweise im Regeltourenmanagement alle Vorteile aus. Wer unterschiedliche Erzeugnisse aus unterschiedlichen Quellen und von unterschiedlichen Standorten zeitgleich an unterschiedliche Zielorte liefern muss, kommt mit dem traditionellen Transportmanagement SAP TM an seine Grenzen. Das voll integrierte Embedded TM erlaubt es, das Gesamtsystem übergreifend zu optimieren und auch Partner über Schnittstellen einzubinden.

SAP stellt das Embedded TM in zwei Varianten bereit. Die Basic-Version bietet – ohne Änderungen am Lizenzmodell – alle Funktionen, die Verlader schon mit dem LE-TRA-Modul realisieren konnten. Die Features der Profi-Variante wie beispielsweise das Transportcockpit oder 3D-Ladevisualisierungen müssen dagegen extra lizenziert werden.

 

SAP Fiori: Pünktlicher liefern, Engpässe verhindern

Vertriebsmitarbeitern erleichtert SAP S/4HANA 1809 mit neuen Funktionen für SAP-Fiori-Apps die Verwaltung, um beispielsweise Anfragen oder Retouren zu managen. Sales Teams behalten über die App „Meine Verkäufe“ Kundendaten über Dashboards mit Karten und Diagrammen leichter im Blick, listen Ansprechpartner auf und klassifizieren sie im Hinblick auf Auftragserfüllung, Retouren und Forderungen.

Auch zur Analyse von Kundenauftragsbestätigungen hat SAP neue Funktionen in petto:

  • Mit der App „Kundenauftragspositionen – Bestätigt“ lässt sich die Zufriedenheit der Auftraggeber steigern. Über Planzahlen überprüft die Anwendung, ob Lieferungen etwa zum Wunschtermin eingegangen sind. Sind Kunden unzufrieden, weiß der Account Manager direkt Bescheid.
  • Wann können Waren geliefert werden? Wie viele Produkte sind auf Lager? Welche Mengen möchten Besteller abnehmen? Über die Fiori-App „Kundenauftragspositionen – Rückständige Aufträge“ lassen sich einfach mögliche Engpässe erkennen.
  • Nicht anders die Applikation „Kundenaufträge – Bedarfsdeckung“: Hierüber arbeiten Vertriebsmitarbeiter und Bedarfsplaner direkt zusammen, um die Verfügbarkeit von Produkten zu sichern.

Auf diese Weise optimieren Unternehmen mit SAP S/4HANA auch die Kundenschnittstelle, lernen aus den Problemen der Vergangenheit, um pünktlicher zu liefern und – nicht zuletzt – Auftraggeber zufriedener zu machen.

 

Logistik mit SAP S/4HANA: Buchcover: © Rheinwerk-Verlag.

Logistik mit SAP S/4HANA: Das von QSC-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern verfasste Buch zählte schon in der 1. Auflage zu den Bestsellern der SAP-Press-Reihe des Rheinwerk-Verlags. Buchcover: © Rheinwerk-Verlag.

„Logistik mit SAP S/4HANA“ – Neuauflage jetzt bestellen

Das Buch „Logistik mit SAP S/4HANA“ zeigt, wie SAP S/4HANA die Unternehmen im Einkauf, Vertrieb, Retail, Lager und Transport unterstützen kann. Ende Mai 2019 ist der Bestseller als Buch und E-Book in 2. aktualisierter und erweiterter Auflage in der SAP-PRESS-Serie im Rheinwerk-Verlag erschienen. Die Neuauflage, die Fachleute von QSC und SAP geschrieben haben, stellt alle Innovationen und Änderungen vor, die SAP S/4HANA 1809 mit sich bringt. Auf der Webseite des Verlags lässt sich das Buch bestellen.

 

Unsere Blog-Serie zur Neuauflage des Buchs:

Blog-Beiträge zur ersten Auflage des Buchs:

Weitere Informationen:

Logistik mit SAP S/4HANA: Transporte integriert managen
3.7 (73.33%) 3 Bewertung[en]
Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur noch Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie zudem unsere Social Media Guidelines.