Autor-Archiv für Andreas Stiehler, PAC

Andreas Stiehler, PAC

Über Andreas Stiehler, PAC

Dr. Andreas Stiehler ist freiberuflicher Analyst, Kolumnist und Berater. In seiner Rolle als Research Fellow bei PAC betreut er verschiedene Forschungs- und Beratungsprojekte zum digitalen Wandel. Seine Kernthemen hierbei sind Digital Work & Digital Workplace, Kundenservice im digitalen Wandel sowie das Management von Wissensarbeit(ern). Der promovierte Volkswirt mit Schwerpunkt auf Verhaltensökonomie setzt sich dafür ein, den digitalen Wandel ganzheitlich zu betrachten und dabei die Menschen stärker in den Fokus zu rücken.

Publiziert am 4. Februar 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Rückkehr des Analogen?!

Der Zukunftsforscher Matthias Horx prophezeit uns eine „Rückkehr des Analogen“ – oder besser gesagt: eine Digitalisierung 2.0, in der herkömmliche Kommunikationsregeln wieder stärker greifen. Doch die öffentliche Debatte wird immer noch von der Macht der Algorithmen bestimmt. Die Verantwortlichen in den Unternehmen sollten sich für den Wandel rüsten und ihre Content-Marketing-Strategien überdenken.

Weiterlesen
New Work, Digital Workplace, Ambidextrie – die Diskussion hat Fahrt aufgenommen. Bild: © istock.com / PeopleImages
Publiziert am 22. Januar 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: New Work im Mainstream angekommen?!

Die New-Work-Bewegung ist im Mainstream angekommen – und verlässt den Echoraum. Gut so! Ein offener und (selbst)kritischer Meinungsstreit ist essenziell, um die anstehenden Herausforderungen im Hinblick auf Digital Workplace und Ambidextrie zu meistern. Ein Rückblick auf das Debattenjahr 2018 und ein Ausblick auf anstehende Themen zur Diskussion.

Weiterlesen
Business development to success and growing growth concept, Businessman pointing arrow graph corporate future growth plan
Publiziert am 2. Oktober 2018 von

Ambidextrie-Studie 2018 (1): Agilität mau, Effizienz ebenso

Effizienz und Agilität werden häufig als gegensätzliche Pole im digitalen Wandel diskutiert. Mit zunehmender Komplexität aber löst sich dieser Widerspruch auf. Mehr Agilität ist erforderlich, um eine hohe Effizienz zu gewährleisten. Eine Einladung, tradierte Denkmuster zu hinterfragen.

Weiterlesen