Kategorie zum Thema: ITK-Welt

Telekommunikationsgesetz
Publiziert am 28. März 2012 von

Das neue TKG: Des einen Freud, des anderen Leid (III) – Preisansage

Im dritten Teil unserer Reihe zum neuen Telekommunikationsgesetz (TKG) beschäftigen wir uns mit dem Thema Preisansage bei Call-by-Call- und Mehrwert-Diensten. QSC Justiziarin Carina Panek schreibt, wie die Neuregelung die Gesprächskosten für Kunden zwar transparenter macht, aber auch ein paar Stolperfallen wie die "3-Sekunden Regelung" oder "Ansage bei Tarifwechsel" für Kunden und Anbieter bereit hält.

Weiterlesen
Telekommunikationsgesetz
Publiziert am 21. März 2012 von

Das neue TKG: Des einen Freud, des anderen Leid (II) – Anbieterwechsel

Heute setzen wir unsere Reihe zum novellierten Telekommunikationsgesetz, kurz TKG, fort. Im ersten Teil schilderte QSC Justiziarin Carina Panek das Für und Wider zu Pflichtangaben der Mindestqualität eines Internetzugangs. Heute beleuchtet sie im zweiten Teil unserer Reihe die Änderungen zum Thema Anbieterwechsel, der nach dem Willen des Gesetzgebers einfacher werden soll. Doch wie praxistauglich ist der fromme Wunsch, den Wechsel von einem Anbieter zum Anderen so lautlos wie möglich zu gestalten?

Weiterlesen
Publiziert am 20. März 2012 von

IT-Branche warnt vor Ungleichgewicht der Strompreise

Ist vom IT-Standort Deutschland die Rede, dann denkt man zunächst immer an den Fachkräftemangel als das Problem Nummer Eins. Doch es droht auch Ungemach von ganz anderer Seite: Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) und die vergleichsweise hohen Strompreise drohen den IT-Aufschwung in Deutschland mitten im Boom abzuwürgen. Rechenzentren lassen sich nur sehr kostenintensiv betreiben. Dabei ist gerade der Standort Deutschland in Anbetracht hoher Datenschutzgesetze besonders attraktiv.

Weiterlesen
Telekommunikationsgesetz
Publiziert am 19. März 2012 von

Das neue TKG: Des einen Freud, des anderen Leid (I) – Mindestqualität

Das neue Telekommunikationsgesetz (TKG) tritt aufgrund des unvorhergesehenen Bundespräsidentenwechsels mit einiger Verspätung in Kraft. Hat man die Stimmen in der Presse und die aus den Unternehmen etwas verfolgt, konnte man tatsächlich den Eindruck gewinnen, die Überschrift sei Realität. So freuen sich Verbraucherschutzverbände über die umfangreichen Verbesserungen bei den Kundenschutzvorschriften, manche Unternehmen klagen hingegen über die ihnen umfangreich auferlegten Verpflichtungen. Heute startet in unserem Blog eine vierteilige Reihe zum neuen TKG, mit der wir Licht ins Dunkel bringen und die Neuerungen von allen Seiten beleuchten wollen.

Weiterlesen
Publiziert am 14. März 2012 von

CeBIT-Nachlese: Viel Zuspruch über „geballtes Know-how“ bei QSC

Während sich die Medien über den Verlauf der CeBIT 2012 mit „nur“ noch etwas über 300.000 Besuchern etwas verhalten über die weltgrößte ITK-Messe äußern, ist die Stimmung bei den Kollegen der QSC durchweg positiv. Klasse statt Masse, so das vorherrschende Resumée. Die CeBIT hat zwar nicht mehr den Charme einer „Entertainment- und Familienmesse“, dafür fanden deutlich mehr Fachbesucher den Weg nach Hannover. Für B2B-orientierte Unternehmen wie QSC kann das nur gut sein.

Weiterlesen
Publiziert am 28. Februar 2012 von

Cospace: Team-Kommunikation aus der Cloud

Kommunikation besser organisieren zum Nulltarif? Telefonkonferenzen, Anrufbeantworter, Faxversand und -empfang für lau? Mit cospace ist das möglich! QSC stellt nun eine erste Betaversion von cospace, einer cloudbasierten Kommunikations-Plattform, kostenlos im Internet zur Verfügung. Cospace eignet sich überall dort, wo wir mit anderen Menschen Kommunikationswege gemeinschaftlich nutzen. Sei es bei der beruflichen Projektarbeit in Teams oder privat. Mit der offenen API, lädt QSC Programmierer ein, eigene Applikationen zu entwerfen, die auf cospace-Funktionen zurückgreifen.

Weiterlesen
Publiziert am 13. Februar 2012 von

ACTA und die Providerhaftung

Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) schlägt in der politischen und medialen Diskussion hohe Wellen. ACTA wird von unterschiedlichen Seiten teils als schwerer Eingriff in bürgerliche Freiheiten gesehen, teilweise als substanziell geringe Neuerung zur bereits bestehenden Gesetzeslage in Deutschland. Am Wochenende fanden bundesweit in mehreren deutschen Städten Demonstrationen statt. Und auch wir bekommen Anfragen, ob die Daten unserer Kunden in Zukunft noch sicher sind.

Weiterlesen
Publiziert am 16. Dezember 2011 von

IP-Interconnection: Die Tage des Festnetzes sind gezählt

Haben Sie sich schonmal gefragt, wie ihr Telefonanruf eigentlich sein Ziel erreicht? Vor allem dann, wenn der Angerufene einen anderen Anbieter hat als Sie selbst? Und wie wird ein solcher Anruf eigentlich abgerechnet? In der klassischen Festnetztelefonie stehen dafür bundesweit maximal 474 so genannte Interconnection-Punkte (IC) parat. Dort sind die Sprachnetze verschiedener Anbieter miteinander verbunden, um Gespräche von einem Netz in das andere zu übergeben und abzurechnen. Doch in ein paar Jahren werden sie Geschichte sein.

Weiterlesen