NEWSLETTER AUSGABE 04/2016
QSC bloggt. Informationen. Meinungen. Kommentare.
Claudia Isringhaus
 
Liebe Leserin, lieber Leser,

QSC bietet mehr und mehr Lösungen und Produkte für die Digitale Transformation von Unternehmen an. Umso mehr freuen wir uns, dass die Portfolio-Attraktivität unserer Pure Enterprise Cloud für digitale Arbeitsplatzlösungen vom Beratungshaus Experton hoch bewertet wurde. In Sachen Internet of Things stellt unsere Tochterfirma Q-loud Industrieunternehmen Technologien für die Vernetzung zur Verfügung. Darüber lesen Sie ein Interview mit Christian Pereira, dem neuen zweiten Q-loud-Geschäftsführer. Digitalisierung ist auch das zentrale Thema bei den Voice-Lösungen der Zukunft: Unsere Partnertour 2016 – ganz in Zeichen von All IP – war die erfolgreichste in der Geschichte von QSC.

Alle Details und Links zu diesen und anderen Themen finden Sie im vorliegenden Newsletter. Die nächste Ausgabe erhalten Sie voraussichtlich Ende Juni 2016. Bis dahin lesen Sie weitere neue Berichte im QSC-Blog und über unsere weiteren Social-Media-Kanäle.
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre
Signatur
Claudia Isringhaus
Unternehmenskommunikation der QSC AG
THEMEN AUS DEM QSC-BLOG:
Pure Enterprise Cloud unter den führenden digitalen Arbeitsplatzlösungen Pure Enterprise Cloud unter den führenden digitalen Arbeitsplatzlösungen
Autor: Jens Wardenbach


Für ihren ersten "Digital Workspace Service Provider Benchmark" untersuchte das Beratungshaus Experton Angebote deutscher Unternehmen für den digitalen Arbeitsplatz – unter anderem die Pure Enterprise Cloud von QSC. Hoch bewertet wurde deren Portfolio-Attraktivität für den Mittelstand. Die Pure Enterprise Cloud stellt zum Beispiel Lösungen für virtuelle Desktops sowie für den Cloud-basierten Betrieb anspruchsvoller SAP- und Microsoft-Anwendungen zur Verfügung. Hinzu kommen beliebig skalierbare Compute- und Storage-Ressourcen aus den QSC-Rechenzentren.

 |   WEITERLESEN   | 
Christian Pereira: "Wir stehen vor der totalen Vernetzung Christian Pereira: "Wir stehen vor der totalen Vernetzung
Interview: Daniela Eckstein


Unternehmen, die den digitalen Wandel für sich nutzen, erwirtschaften mehr Umsatz, mehr Gewinn und haben einen höheren Firmenwert. Das Internet of Things ist nützlich und Digitalisierung eine Realität, ist Christian Pereira überzeugt. Der ausgewiesene Cloud-Experte leitet gemeinsam mit Frank Thelen seit kurzem die QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH. Dort entstehen Lösungen für die Industrie 4.0: zur Vernetzung von Geräten und Maschinen und zur Integration von Hardware aller Art. Im Interview erläutert der Geschäftsführer seine Sicht auf die vierte industrielle Revolution.

 |   WEITERLESEN   | 
Danke für eine erfolgreiche Partnertour 2016! QSC feiert mit „All IP“ ihre erfolgreichste Partnertour aller Zeiten
Autor: Dennis Knake


Auch in diesem Jahr war QSC für ihre Partner wieder in deutschen Fußballstadien unterwegs. Das beherrschende Thema: der Umstieg von ISDN auf All IP. Und was sich im Vorfeld bei den Anmeldezahlen schon abzeichnete, hat sich am Ende bestätigt. Mit rund 350 Teilnehmern sind so viele Partner wie nie zuvor unserem Ruf gefolgt. Dazu ein Bericht, ein Film und jede Menge Fotos.

 |   WEITERLESEN   | 
Q-loud demonstriert schnelle Umsetzung von IoT-Projekten Q-loud demonstriert schnelle Umsetzung von IoT-Projekten
Autor: Dennis Knake


Mit der „Industrie 4.0“ werden Maschinen intelligent und sicher miteinander verknüpft. Wie dies heute schnell, professionell und sicher machbar ist, zeigte die QSC-Tochter Q-loud GmbH vom 25. bis 29. April auf der Hannover Messe am Partnerstand von Huawei.

 |   WEITERLESEN   | 
Der Freifunk und die Störerhaftung Der Freifunk und die Störerhaftung
Autor: Dennis Knake


Am 13. April 2016 lud die Staatskanzlei NRW zum zweiten #Netzpolitikcamp in das Dortmunder U, die frühere Dortmunder Unionsbrauerei und heutiges Zentrum für Kunst und Kreativität. Diesmal drehte sich alles um das Thema Freifunk. Anbieter, Entwickler, Journalisten sowie Kommunal- und Landespolitiker diskutierten dabei über Möglichkeiten, Beispiele und Hürden der mittlerweile deutschlandweiten Freifunker Bewegung.

 |   WEITERLESEN   | 
Arbeitswelt im Umbruch: Von "9 to 5" zu Home Office? Arbeitswelt im Umbruch: Von "9 to 5" zu Home Office?
Autor: Nils Feige


Die Vorzüge von Home Office sind schon so oft beschrieben worden. Durch neue Technologien etwa aus der Cloud steht der moderne Arbeitsplatz – Neudeutsch: Digital Workplace – überall und jederzeit zur Verfügung und macht es möglich, woanders genauso gut zu arbeiten wie am Schreibtisch in der Firma. Und trotzdem wird diese Möglichkeit von den meisten Unternehmen und – selbst, wo es möglich wäre – von der Mehrzahl der Mitarbeiter nicht genutzt. Also frage ich mich: Wieso gehen wir fast alle noch jeden Tag „9 to 5“ ins Büro?

 |   WEITERLESEN   | 
WEITERE BERICHTE:
Weitere Vermarktungspartner für All IP und Cloud-Dienste
Der sächsische ict-Dienstleister KOMSA und QSC gehen ab sofort gemeinsame Wege: Handelspartner, zum Beispiel Systemhäuser und Fachhändler, können über KOMSA die All-IP-Produkte und Cloud-Lösungen der QSC AG beziehen und sich damit neues Potential im Geschäftskundensegment erschließen. Zur Pressemitteilung
Mehr Aufmerksamkeit für Cloud und Internet of Things
Die Cloud-Technologie sowie das Internet of Things (IoT) nehmen Kunden und potenzielle Kunden als besonders wichtige Treiber der Digitalisierung wahr. Das Interesse an Cloud- und IoT-Lösungen wächst daher stetig. Deshalb präsentiert QSC ihre entsprechenden Angebote nun auf ihrer Website in eigenen Rubriken: Pure Enterprise Cloud unter „Cloud Services & IT-Outsourcing“ und Solucon in der Rubrik „Internet of Things & Industrie 4.0“. Auch in der Unternehmenspräsentation sind sie deutlich prominenter als bisher. Die finden Sie ebenfalls auf der QSC-Website.
Infos zur diesjährigen Hauptversammlung
Am 25. Mai 2016 präsentierten Aufsichtsrat und Vorstand der QSC AG den in Köln versammelten Aktionären die Zahlen und Daten des vorigen Geschäftsjahres und diskutierten mit ihnen über die Zukunft des Unternehmens. Reden der Hauptversammlung und Berichte über das Geschäftsjahr 2015 finden Sie in der Rubrik „Investor Relations“ auf der QSC-Website.
QSC stellt ein: Vertrieb, IT-Fachleute und SAP-Experten
Neuer Job in einem innovativen ITK-Unternehmen fällig? Dann lohnt sich ein Blick in die Stellenausschreibungen der QSC AG. Gesucht werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - für Köln und Hamburg, aber auch weitere Standorte. Bewerbungen lohnen sich vor allem für Fachleute, die im Outsourcing-/Cloud-Umfeld erfolgreich Vertrieb gemacht haben oder in IT-Operations, IT-Support, SAP oder Cloud-Technologien umfassende Erfahrungen haben. Details finden sich auf der QSC-Website im Karriere-Bereich.
Wir freuen uns über Kritik, Lob und Anregungen zum QSC-Newsletter. Empfehlen Sie uns weiter.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Claudia Isringhaus
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Newsletter abonnieren twitter-Icon      facebook-Icon      xing-Icon      YouTube-Icon      flickr-Icon      Blog-Icon
Impressum – Datenschutz – Kontakt – Blog
Impressum: QSC AG – Mathias-Brüggen-Str. 55 – 50829 Köln – T 0800 77 22 375 – F 0800 10 40 830 – info@qsc.de – Vertretungsberechtigter Vorstand: Jürgen Hermann (Vorsitzender), Stefan A. Baustert, Udo Faulhaber, Felix Höger. Aufsichtsrat: Dr. Bernd Schlobohm (Vorsitzender) – Sitz der Gesellschaft: Köln, Amtsgericht Köln HRB-Nummer 28281 – Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. nach § 27 a des Umsatzsteuergesetzes: DE 186067616

Die QSC AG ist ein gemeldetes Unternehmen im Sinne des § 6 TKG.

Sie unterliegt damit der Aufsicht der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn.

Nach § 6 MDStV verantwortlich: Claudia Isringhaus (Anschrift: siehe oben)