Neues von QSC, dem Digitalisierer für den Mittelstand: Wie der Indirekte Vertrieb von QSC die Schlagkraft erhöht, wie der Microsoft-Konzern die DSGVO umsetzt und SAP die Cloud für ihr neues Analyse-Tool nutzt.

NEWSLETTER AUSGABE 05/2018
  Claudia Irsinghaus
Liebe Leserin, lieber Leser,

mit Ehrgeiz und Service-Bewusstsein geht Max Kammerloher seine Aufgabe als neuer Leiter des Indirekten Vertriebs an. Was er vorhat und wo er Verbesserungen will, erläutert er im Interview. Mit der DSGVO ist Datenschutz keine deutsche Eigentümelei mehr, sondern quasi europäisches Allgemeingut. Wie selbst Microsoft nun seine europäischen Kunden bei der Umsetzung dieser strengen Datenschutzrichtlinien unterstützt, beschreibt Rahul Sharma. Ohne Cloud keine Digitalisierung: Das gilt auch und gerade für SAP Leonardo. Nun ist mit SAP Analytics ein ganz neues Feature dazugekommen, für das Lukas Aliger bei QSC demnächst Schulungen anbietet.


Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre!
Viele Grüße

Signatur
Claudia Isringhaus
Corporate Communications der QSC AG
 
THEMEN AUS DEN QSC-BLOGS:
Bester Partnervertrieb im deutschen TK-Markt werden
„Bester Partnervertrieb im deutschen TK-Markt werden“
Interview: Daniela Eckstein


Seit Anfang des Jahres bildet das Telekommunikations (TK)-Geschäft einen eigenen Geschäftsbereich der QSC AG. Was bedeutet das für den Indirekten Vertrieb, der zurzeit 385 Vertriebspartner der TK-Produkte und -Services von QSC betreut? Das haben wir Max Kammerloher gefragt, der seit Januar 2018 diesen Bereich leitet. Auch über seine Ziele hat er im Interview Auskunft gegeben: „Wir wollen an die Spitze! Mein Ziel ist es, der beste Channel-Vertrieb im deutschen Markt zu werden.“ Foto: © QSC AG / Daniela Eckstein.

    WEITERLESEN    
 
DSGVO: Mit Microsoft-Lösungen die neuen Datenschutzregeln erfüllen
DSGVO: Mit Microsoft-Lösungen die neuen Datenschutzregeln erfüllen
Autor: Rahul Sharma


Der US-amerikanische Software-Hersteller Microsoft hat sich dazu bekannt, seinen Nutzern in Europa bei der Einhaltung der neuen europäischen Datenschutzregeln zu helfen: Dazu gestaltet er seine Programme und vor allem die cloudbasierten Anwendungen DSGVO-konform. Damit seine Software tatsächlich den erweiterten Datenschutz unterstützt, müssen die Nutzer aber Anpassungen vornehmen. Dienstleister wie die QSC AG können das für sie übernehmen. Foto: © istock / Stadtratte.

    WEITERLESEN    
 
SAP Analytics Cloud: Geschäftsanalysen einfach personalisieren

SAP Analytics Cloud: Geschäftsanalysen einfach personalisieren
Autor: Lukas Aliger


Eine umfassende cloudbasierte Lösung zur Datenanalyse stellt SAP zur Verfügung: die SAP Analytics Cloud. Sie ist Teil des neuen SAP-Leonardo-Portfolios. In Webinaren, an denen alle Interessierten kostenlos teilnehmen können, wird QSC im Juni 2018 darüber informieren und die Lösung ihren Kunden als Teil ihrer Full-Service-Dienstleistung für SAP anbieten. Foto: © Getty Images / Photographer is my life.

    WEITERLESEN    
Die Top-10-Segmente im Internet der Dinge

Die Top-10-Segmente im Internet der Dinge
Gast-Autor: Knud Lasse Lueth, IoT Analytics Analytics


IoT-Projekte gewinnen im Jahr 2018 immer mehr an Bedeutung. IoT Analytics hat aus 1.600 realen Unternehmensprojekten eine Liste mit den Top-10-Segmenten im Internet der Dinge für 2018 zusammengefasst. Das Ergebnis: Smart-City-Initiativen stehen an erster Stelle. Foto: © istock.com / mikkelwilliam.

    WEITERLESEN    
 
Hacker nehmen Industrie 4.0 immer häufiger ins Visier

Hacker nehmen Industrie 4.0 immer häufiger ins Visier
Redaktion: „Digitales Wirtschaftswunder“


Angriffsziel vernetzte Produktion: Der Technologieverband VDE warnt in seinem Tec Report 2018 vor vermehrten Cyber-Bedrohungen. Neben organisatorischen und personellen Schwachstellen zählen Infektionen mit Schad-Software und Einbrüche über Fernwartungszugänge zu den größten Gefahren. Foto: © istock.com / milanvirijevic.

    WEITERLESEN    
Wird Ambidextrie zum neuen Mantra?

Wird Ambidextrie zum neuen Mantra?
Gast-Autor: Dr. Andreas Stiehler, PAC


Die Fähigkeit, sowohl das Kerngeschäft zu sichern, als auch bahnbrechende Innovationen auf den Weg zu bringen, ist zunehmend erfolgskritisch. Das Thema verdient es, tiefgreifend(er) diskutiert zu werden. Mut zum Risiko oder die Beachtung moderner Führungsgrundsätze allein reichen hierfür nicht aus. Foto: © @istock.com / PeopleImages.

    WEITERLESEN    
 
WEITERE BERICHTE:
Thorsten Raquet in der Geschäftsleitung von Q-loud Thorsten Raquet in der Geschäftsleitung von Q-loud

Die QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH erweitert ihr Führungsteam: Zum 1. Juni 2018 tritt Thorsten Raquet in die Geschäftsleitung neben Frank Thelen und Christian Pereira ein. Dort wird er die SAP-IoT-Themen vorantreiben und die Partnerschaft mit SAP ausbauen. Raquet ist bei der QSC AG bisher als Abteilungsleiter des SAP Competence Centers Retail Sales & Service und als Bereichsleiter für Innovative Business Solutions tätig. Diese Funktionen wird er weiterhin ausüben. Foto: © QSC AG. Thorsten Raquet im QSC-Blog
 
Wer wir sind, was wir bieten: Die neue Unternehmenspräsentation der QSC AG

Eine veränderte Konzernstruktur, neue Themen und teilweise neue Führungskräfte: In den vergangenen Monaten hat sich bei der QSC AG einiges getan. Wer wir heute sind, was wir zu bieten haben, unsere Stärken und Ziele, unsere umfassende Kompetenz als Digitalisierer des Mittelstands: Darüber gibt unsere neue Unternehmenspräsentation auf 38 Seiten Auskunft. Klicken Sie hier für die Präsentation „Der Digitalisierer für den Mittelstand“.
 
Hosting Award 2018: Erneut Auszeichnung für Rechenzentrums-Dienste von QSC

n eigenen, hochmodernen Rechenzentren in Nürnberg und München bieten wir seit vielen Jahren Colocation Services an. Rüdiger Hofer, Leiter des dafür zuständigen QSC-Geschäftsbereichs, und sein Team dürfen sich nun schon zum zweiten Mal über eine besondere Auszeichnung freuen: Ihnen wurde im Rahmen einer Leserbefragung der Verlagsgruppe Vogel IT-Medien ein „Hosting Award“ in der Kategorie „Colocation/Rechenzentrum“ verliehen. Informationen dazu bei Cloudcomputing-Insider.
 
Zusammenarbeit mit ZATTOO: QSC realisiert Triple Play für Stadtwerke

Die QSC AG und ZATTOO TV Solutions haben eine Kooperation vereinbart. Dies ermöglicht es Stadtwerken und regionalen Telekommunikationsanbietern, Triple Play - d.h. eine Kombination aus IP-basierten Daten-, Sprach- und TV-Diensten - zu vermarkten. QSC wird dazu die IPTV-Lösungen von ZATTOO – dem europaweit führenden IPTV-Anbieter – Stadtwerken und regionalen Netzanbietern als White-Label-Produkt zur Verfügung stellen. Weitere Details in unserer Pressemitteilung.
 
Highspeed für QSC-Kunden: Kooperation mit Deutsche Glasfaser

Unsere neue Zusammenarbeit mit dem bundesweit tätigen Spezialanbieter Deutsche Glasfaser macht es möglich: QSC-Geschäftskunden, die sich in einem der 200 von Deutsche Glasfaser versorgten Gewerbegebiete befinden, können jetzt an dessen FTTH-Netz angeschlossen werden. Sie kommen so in den Genuss von Highspeed-Internet bis 10 Gigabit Bandbreite. Alles Weitere über die Kooperation lesen Sie in unserer Pressemitteilung.
 
Fachbeitrag: Mit Big Data den Lebensmittelhandel optimieren

Analysieren Händler ihre Daten, können sie ihre Planung, Beschaffung, Logistik und Vermarktung verbessern. Dazu nimmt Thorsten Raquet, Bereichsleiter SAP Retail & Innovation bei der QSC AG, jetzt in einem Fachbeitrag Stellung. Erschienen ist der Artikel bei Retail Technology, einem auf den Handel spezialisierten Online-Fachmagazin. Lesen Sie dort den kompletten Text „Mit Big Data den Lebensmittelhandel optimieren“.
 
QSC läuft: Mit Spaß gemeinsam ins Ziel

Regelmäßig nehmen Teams von QSC an sportlichen Events teil. Beim Firmenlauf Köln war es kürzlich wieder so weit: QSC-Chef Jürgen Hermann und seine 30 Mitläuferinnen und Mitläufer ließen sich auch vom Aprilwetter nicht den Spaß verderben. Das zeigen auch die teilweise spektakulären Fotos in unserer kleinen Nachlese.
 
QSC stellt ein - IT-Fachleute, SAP-Experten und Auszubildende

Job in einem innovativen ITK-Unternehmen gefällig? Dann lohnt sich ein Blick in die Stellenausschreibungen der QSC AG. Gesucht werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - für Köln und Hamburg, aber auch an weiteren Standorten. Bewerbungen lohnen sich vor allem für Fachleute, die im Bereich SAP, IT, TK, Colocation oder Cloud-Technologien umfassende Erfahrungen haben. Für den Berufseinstieg im September 2019 suchen wir bereits jetzt dynamische und motivierte duale Studierende und Auszubildende in verschiedenen Informatikberufen sowie Kaufleute. Details finden sich auf der QSC-Website im Karriere-Bereich.
 
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir freuen uns über Kritik, Lob und Anregungen zum QSC-Newsletter. Empfehlen Sie uns gerne weiter. In unseren diversen Social-Media-Kanälen informieren wir fortlaufend über Neuigkeiten aus der QSC AG.
Info Box
Claudia Isringhaus
QSC AG
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Folgen Sie uns in den Sozialen Medien

twitter-Icon      facebook-Icon      xing-Icon      YouTube-Icon      flickr-Icon      LinkedIn-Icon      Blog-Icon      slideshare-Icon      googleplus-Icon

  NEWSLETTER ABONNIEREN  

Impressum – Datenschutz – Kontakt – Blog
Wir hoffen, dass Sie unseren Newsletter gerne lesen. Sollten Sie den QSC-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie Ihr Abonnement durch Klick auf folgenden Link jederzeit beenden: QSC-Newsletter abbestellen

Impressum: QSC AG – Mathias-Brüggen-Str. 55 – 50829 Köln – T 0800 77 22 375 – F 0800 10 40 830 – info@qsc.de – Vertretungsberechtigter Vorstand: Jürgen Hermann (Vorsitzender), Stefan A. Baustert (Finanzvorstand). Aufsichtsrat: Dr. Bernd Schlobohm (Vorsitzender) – Sitz der Gesellschaft: Köln, Amtsgericht Köln HRB-Nummer 28281 – Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. nach § 27 a des Umsatzsteuergesetzes: DE 186067616

Die QSC AG ist ein gemeldetes Unternehmen im Sinne des § 6 TKG.

Sie unterliegt damit der Aufsicht der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn.

Nach § 6 MDStV verantwortlich: Claudia Isringhaus (Anschrift: siehe oben)