Artikel zum Thema: Aktie

Publiziert am 23. Januar 2013 von

Der künftige QSC-Vorstandschef Jürgen Hermann im Interview

Der aktuelle QSC-Finanzvorstand Jürgen Hermann wird am 30. Mai 2013 - direkt nach der diesjährigen Hauptversammlung unseres Unternehmens - den Vorstandsvorsitz von Dr. Bernd Schlobohm übernehmen. Kurz vor Bekanntgabe dieses Wechsels wurde Hermann Mitte Januar in seiner Rolle als Finanzchef von Michael Barck interviewt, dem Chefredakteur und Herausgeber der Börsenplattform "4investors.de". In dem Interview geht es um mögliche weitere Kooperationspartner, Kandidaten für Zukäufe, Margenzielen und Investitionsquoten.

Weiterlesen
Hauptversammlung der QSC AG: "Wann kommt das ITK-Geschäft richtig ins Rollen?"
Publiziert am 23. Mai 2012 von

QSC-Hauptversammlung: „Wann kommt das ITK-Geschäft richtig ins Rollen?“

Die jährliche Hauptversammlung ist so etwas wie die Nagelprobe für das Management eines börsennotierten Unternehmens. Am 16. Mai 2012 musste sich die QSC AG nun dieser Prüfung unterziehen. Mit zahlreichen Rednern und rund 150 zu beantwortenden Fragen fiel sie besonders intensiv aus. Wir haben am Rande der ordentlichen Hauptversammlung des Unternehmens Aktionäre befragt und in den Tagen danach QSC-Vorstände und -Führungskräfte um Statements gebeten. Ein Stimmungsbild.

Weiterlesen
Publiziert am 18. Oktober 2011 von

Vor uns liegt eine vielversprechende Zukunft als ITK-Dienstleister

Hinter QSC liegen bewegte Monate: Wir haben kurz hintereinander zwei IT-Unternehmen gekauft, noch im vorigen Jahr den IT-Housing- und –Hosting-Spezialisten IP Partner und im Mai dieses Jahres den IT-Outsourcing- und IT-Consulting-Spezialisten INFO AG. Seit September haben wir unseren Vorstand neu aufgestellt.Vor uns liegt eine vielversprechende Zukunft als integriertes ITK-Unternehmen: Wir bilden nun die gesamte Dienstleistungspalette vom Telekommunikationsnetz bis zum IT-Consulting ab. Damit treten wir in einen Zukunftsmarkt ein und wollen in fünf Jahren unseren Umsatz auf eine Milliarde Euro verdoppeln.

Weiterlesen