Artikel zum Thema: Arbeit 4.0

Publiziert am 28. Juni 2019 von

Fürchtet Euch nicht! Komplexität ist nicht gleich Chaos

Entgegen der Meinung vieler Politiker, Unternehmenslenker und Wirtschaftswissenschaftler sind die Menschen durchaus in der Lage, in einer selbstorganisierten Gemeinschaft komplexe Probleme zu lösen. Hierzu bedarf es aber Regeln und Konfliktlösungsmechanismen – und es gibt keine Patentrezepte. Eine Würdigung der Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom, deren Werk erscheint heute aktueller denn je.

Weiterlesen
Bild: © E. Audras / Getty Images
Publiziert am 12. Juni 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Scheingefechte um Generation Y!?

Die in der Generation-Y-Debatte bemühten Stereotype sind wissenschaftlich nicht haltbar. Nicht die Generation Y nervt, sondern die in deren Namen geführte Stellvertreterdiskussion. Anstatt Generationenkonflikte herbeizureden, sollten wir besser miteinander streiten – und uns gemeinsam den wirklich drängenden Problemen widmen.

Weiterlesen
New Work, Digital Workplace, Ambidextrie – die Diskussion hat Fahrt aufgenommen. Bild: © istock.com / PeopleImages
Publiziert am 22. Januar 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: New Work im Mainstream angekommen?!

Die New-Work-Bewegung ist im Mainstream angekommen – und verlässt den Echoraum. Gut so! Ein offener und (selbst)kritischer Meinungsstreit ist essenziell, um die anstehenden Herausforderungen im Hinblick auf Digital Workplace und Ambidextrie zu meistern. Ein Rückblick auf das Debattenjahr 2018 und ein Ausblick auf anstehende Themen zur Diskussion.

Weiterlesen
puzzle pieces
Publiziert am 14. Dezember 2018 von

Ambidextrie-Studie 2018 (3): Konflikte an den Schnittstellen

In einem zunehmend agilen Umfeld reicht die Aushandlung neuer Standards nicht aus, um Konflikte an den Schnittstellen der Organisation zu lösen. Ein Plädoyer dafür, beim Schnittstellenmanagement die Organisation selbst zu hinterfragen und die Menschen stärker in den Fokus zu rücken.

Weiterlesen
Scales of justice in the hands of a lawyer .
Publiziert am 27. September 2018 von

Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz auf das Arbeitsrecht?

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Eines der vielversprechendsten, aber zugleich besorgniserregendsten Themengebiete ist die künstliche Intelligenz. Welchen Einfluss haben durch KI automatisierte Entscheidungsprozesse auf das Arbeitsrecht?

Weiterlesen
Sinnkrise
Publiziert am 11. September 2018 von

Zwischenruf im Echoraum: Büroarbeiter in der Sinnkrise?!

Kein Unternehmen kann sich frustrierte Mitarbeiter, die ihre Jobs als sinnlos empfinden, dauerhaft leisten. Vor diesem Hintergrund lohnt sich eine Auseinandersetzung mit dem von David Graeber postulierten "Bullshit-Job-Phänomen". Wo liegen die Ursachen und was lässt sich dagegen tun?

Weiterlesen