Artikel zum Thema: BSI

IT-Sicherheit: Rauchmelder an der Decke mit Qualm
Publiziert am 14. Juli 2016 von

Physische IT-Sicherheit: Das unterschätzte Risiko

Ob durch Brand, Wasser, Diebstahl oder Vandalismus: Physische Ursaschen können IT gravierend beschädigen. Für Mittelständler ist effektiver Schutz jedoch mit hohem Aufwand verbunden. Eine Aufgabe, die die internen Kapazitäten oft überfordert – und daher besser ausgelagert wird.

Weiterlesen
Publiziert am 14. Januar 2016 von

Umstieg auf IP-Telefonie leicht gemacht

Nie waren IP-basierte Telefonanlagen so gefragt wie heute. Mit der Abkündigung der klassischen ISDN-Telefonie durch die Deutsche Telekom AG schwenken immer mehr Unternehmen auf IP-basierte Alternativen um. Doch die Integration der Sprache auf IP birgt Fallstricke. Die neuen IP-Anschlüsse von QSC ermöglichen den schnellen Umstieg zu geringen Kosten.

Weiterlesen
Publiziert am 27. Januar 2015 von

IT-Sicherheitsgesetz: Problematische Haftungsrisiken

Auf Betreiber kritischer Infrastrukturen kommen laut Entwurf zum IT-Sicherheitsgesetz umfangreiche Verpflichtungen zu. Erhebliche Störungen sind dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu melden und TK-Anbieter sollen Teilnehmer und identifizierbare Nutzer benachrichtigen, von deren DV-Systemen Störungen ausgehen, und sie auf Sicherheitswerkzeuge hinweisen. Aufgrund erheblicher Haftungsrisiken ist dies jedoch kaum umsetzbar und auch datenschutzrechtlich sehr bedenklich.

Weiterlesen