Artikel zum Thema: Digitalisierung

Bild zeigt Hände, die Puzzleteile halten.
Publiziert am 18. Juli 2019 von

Klassisch auf Microsoft Teams migrieren? Besser nicht!

Microsofts Cloud-Lösung Teams hat das Potenzial, einige althergebrachte Office-Anwendungen zum Teil abzulösen. Doch eine einfache Datenmigration ist damit nicht möglich. Vielmehr geht es bei der Einführung von Teams darum, einheitliche Strukturen zu schaffen, unnötigen Ballast abzuwerfen und sich mit einigen neuen Anwenderregeln vertraut zu machen.

Weiterlesen
Publiziert am 28. Juni 2019 von

Fürchtet Euch nicht! Komplexität ist nicht gleich Chaos

Entgegen der Meinung vieler Politiker, Unternehmenslenker und Wirtschaftswissenschaftler sind die Menschen durchaus in der Lage, in einer selbstorganisierten Gemeinschaft komplexe Probleme zu lösen. Hierzu bedarf es aber Regeln und Konfliktlösungsmechanismen – und es gibt keine Patentrezepte. Eine Würdigung der Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom, deren Werk erscheint heute aktueller denn je.

Weiterlesen
Bild: © E. Audras / Getty Images
Publiziert am 12. Juni 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Scheingefechte um Generation Y!?

Die in der Generation-Y-Debatte bemühten Stereotype sind wissenschaftlich nicht haltbar. Nicht die Generation Y nervt, sondern die in deren Namen geführte Stellvertreterdiskussion. Anstatt Generationenkonflikte herbeizureden, sollten wir besser miteinander streiten – und uns gemeinsam den wirklich drängenden Problemen widmen.

Weiterlesen
Publiziert am 27. Mai 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Leuchttürme als Irrlichter?!

Die Suche nach Best Practices der Digitalisierung führt in die Irre und weg von den wirklich wichtigen Fragen. Anstatt sich an vermeintlich digitalen Leuchttürmen auszurichten, sollten die Unternehmenslenker besser mit den eigenen Kunden und Mitarbeitern sprechen – und darauf aufbauend ein fundiertes Selbstverständnis entwickeln.

Weiterlesen
Kollage der Key Visuals der NetCom BW GmbH und der Plusnet GmbH, die künftig Schwesterfirmen sind.
Publiziert am 24. Mai 2019 von

Viel Aufmerksamkeit für den geplanten Plusnet-Verkauf

So ein Ereignis gibt es bei der QSC AG nicht alle Tage: Der geplante Verkauf der Tochterfirma Plusnet GmbH an den EnBW-Konzern hat bundesweites Interesse hervorgerufen. Berichtet wurde in Tageszeitungen, Branchendiensten und in der Finanzpresse. Auch hausintern ist der Deal – dem das Kartellamt noch zustimmen muss – ein großes Thema: Die zuständigen EnBW-Managerinnen und -Manager kamen persönlich nach Köln, um die Plusnet-Belegschaft zu informieren. 

Weiterlesen
Publiziert am 7. Mai 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Renaissance der Romantik?!

Allein durch die effiziente Lösung von Problemen mit Einsatz von künstlicher Intelligenz und Automatisierung lässt sich die „Customer & Employee Experience“ nicht optimieren. Die von Tim Leberecht eingeforderte (Rück-)Besinnung auf die Romantik im Geschäftsleben ist vor diesem Hintergrund keine pure Romantik, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll.

Weiterlesen
Woman with head in the clouds. Bild: © istock.com / pick-uppath
Publiziert am 29. April 2019 von

SAP: Sicherheit lässt sich nicht auslagern

Wer seine ERP-Software in die Cloud verlagert, sollte sich nicht allein auf die Sicherheitsstandards von SAP verlassen. Sondern ist selbst in der Pflicht. Denn gerade die individuellen Anpassungen der Anwender können Unbefugten Schlupflöcher öffnen. Deshalb rät QSC ihren Kunden zu ganzheitlichem Schutz, damit die SAP-Systeme sicher bleiben.

Weiterlesen
Bild: © istock.com / ipopba
Publiziert am 23. April 2019 von

Disruption und Innovation: Mit Ideen erfolgreich bleiben

Jeder Wandel und jede Krise bringt auch Chancen. Erfolgreiche Unternehmen meistern zum einen Krisen – wie beispielsweise den wahrscheinlich bevorstehenden Brexit – mit cleveren Ideen. Zum anderen gilt: Wer Neuerungsprozesse gezielt anstößt und moderiert, sichert sich die Unterstützung der Belegschaft und profitiert ökonomisch.

Weiterlesen
Bild: ©istock.com/wernerimages
Publiziert am 18. April 2019 von

Zwischenruf im Echoraum: Manager in den Ashram?!

Solange die Ängste der Führungskräfte, die mit der Einführung agiler Prinzipien einhergehen, tabuisiert werden, bleibt Business-Theater vorprogrammiert: Nach außen wird Agilität geheuchelt, die damit verbundenen Konsequenzen allerdings im tiefsten Inneren abgelehnt. Wie aber lässt sich der agilen Schizophrenie entgegenwirken?

Weiterlesen