Artikel zum Thema: IaaS

Erneuerbare Energieerzeugung und Übertragungsleitungen. Foto: © istock.com / elxeneize.
Publiziert am 12. April 2018 von

QSC nutzt Multi-Cloud-Technologien für die Energiewende

Drei Jahre lang arbeitete ein Team von QSC im Innovationsprojekt CYCLONE der EU-Kommission mit. Die Fragestellung: Wie kann man mit modernen IT-Lösungen in Zeiten der Energiewende die Stromversorgung sichern? Ende Februar präsentierten die Projektpartner ihr Ergebnis: eine Multi-Cloud-Plattform sowie Tools für Deployment, Netzwerkmanagement und Security – mit denen sich der Energiemix aus Wind, Sonne und Biogas leichter managen lässt. Jetzt ist die Lösung reif für den Technologietransfer in die Wirtschaft.

Weiterlesen
Publiziert am 5. Juli 2017 von

Marktforscher zeichnen QSC AG als „Rising Star“ der Cloud-Branche aus

In einem großangelegten Vergleich nahm das renommierte IT-Analystenhaus ISG / Experton Group auch wieder alle relevanten Cloud-Dienstleister für Deutschland unter die Lupe. Wegen der stark wachsenden Zahl der Anbieter verschärften die Marktforscher ihre Bewertungskriterien für die diesjährige Studie. In diesem exklusiven Wettbewerbsumfeld verliehen sie der QSC AG die Auszeichnung Rising Star für die Cloud-Branche.

Weiterlesen
Publiziert am 24. Juni 2015 von

Experton Group zeichnet QSC als mehrfachen „Cloud Leader“ 2015 aus

Mit ihrem "Cloud Vendor Benchmark 2015" hat die Experton Group wieder einmal die deutschen Anbieter mit den überzeugendsten Cloud-Services und der besten Wettbewerbsposition prämiert. QSC wurde zum vierten Mal ausgezeichnet und konnte in den Kategorien "IaaS – (Hybrid) Managed Enterprise Public", "IaaS – Hybrid Managed (Mittelstand)" und "Communications-as-a-Service (CaaS)" punkten. Besonders positiv bewertete Experton bei QSC die Ende-zu-Ende-Verantwortung durch das eigene Netz und die eigenen Rechenzentren mit Standort Deutschland.

Weiterlesen
Cloud-Computing. Foto: Wikimedia/(cc by-sa 3.0).
Publiziert am 22. Mai 2013 von

Die wichtigsten Cloud-Dienstleister für Business-Kunden

Cloud-Services gibt es heute in Hülle und Fülle – allein in Deutschland schmücken sich mehr als 350 IT-Provider mit dem Label "Cloud", hat die Experton Group festgestellt. Da ist es nicht einfach, die Übersicht zu bewahren. Dieser Beitrag versucht, etwas Systematik in das Angebot der bekannteren öffentlichen Cloud-Dienste zu bringen – und stellt die wichtigsten Business-Services vor.

Weiterlesen
Cloud Vendor Benchmark 2013 der Experton Group.
Publiziert am 25. April 2013 von

Experton Group kürt QSC zum zweifachen „Cloud Leader“

Mehr als erfreulich: QSC gehört laut der Studie „Cloud Vendor Benchmark 2013“ der ITK-Marktforscher Experton Group gleich zweifach zu den führenden Anbietern von Cloud-Services in Deutschland - in den Kategorien "Cloud Services für den Mittelstand" und "IaaS Managed Private Cloud".

Weiterlesen
Münzen
Publiziert am 15. März 2013 von

Was kostet die Wolke? – Abrechnungsmodelle für Cloud-Services

Cloud und Kosten? Viele bringen beide Begriffe nicht zusammen. Google Docs, Dropbox oder iCloud - ist doch alles umsonst, oder? Doch Gratis-Cloud-Dienste gibt es allenfalls für Privatkunden und als Appetizer. Wer wirklich nennenswerte IT-Ressourcen buchen will, muss zahlen. Das erfolgt aber nach der Cloud-Philosophie recht fair: Abgerechnet wird mit "Pay as you use" in der Regel nur das, was tatsächlich verbraucht wurde.

Weiterlesen
Publiziert am 8. Februar 2013 von

So funktioniert die Wolke: Von der Bestellung bis zur Abrechnung

Was passiert, wenn man einen Cloud-Dienst ordert? Wie muss ein Rechenzentrum organisiert sein, um Cloud-Services anzubieten? Und wie wird ein Dienst eigentlich bezahlt? Dieser Beitrag unserer aktuellen Serie zum Thema Cloud-Computing beleuchtet, was hinter den Kulissen passiert, welche Liefermodelle es gibt und wie Cloud-Dienste abgerechnet werden.

Weiterlesen
Die drei Schichten des Cloud-Modells: Iaas, PaaS und SaaS.
Publiziert am 20. Dezember 2012 von

Was hätten Sie denn gerne: IaaS, PaaS oder SaaS?

Der Vorteil von Cloud-Services besteht vor allem darin, standardisierte IT-Leistungen schnell, flexibel und preiswert beziehen zu können - günstiger, als dies Unternehmen selbst über ihre interne IT können. Wer davon profitieren will, sollte sich aber zunächst über seine Bedürfnisse klar sein. Denn es macht einen großen Unterschied, ob ein Anwender Software, Entwicklungsumgebungen oder Storage und Datenbanken aus der Cloud abruft.

Weiterlesen