Artikel zum Thema: Industrie 4.0

Künstliche Intelligenz als Gehirn, das über Linien mit Technologien verbunden ist
Publiziert am 23. März 2020 von

IoT: Unternehmen investieren in neue Technologien und Security

Sicherheit genießt bei vielen Unternehmen Priorität. So sind sie bereit, auch in IoT-Security zu investieren. Zusätzlich stecken sie Geld in Künstliche Intelligenz und Blockchain – so die IDG-Studie „Internet of Things 2020“, die wir in einer Artikelserie vorstellen. Im vorliegenden dritten und letzten Teil geht es zudem ums Industrial IoT und um NB-IoT.

Weiterlesen
Blauer Hintergrund mit Netzwerk aus IoT-Verbindungen
Publiziert am 11. Februar 2020 von

Keine IoT-Lösung ohne Cloud-Plattform

Viele Unternehmen, die sich für das Internet of Things (IoT) interessieren oder es einsetzen, halten Cloud-Plattformen für die dabei wichtigste Technologie. Das ergab eine Befragung von Unternehmen für die IDG-Studie "Internet of Things 2020". So nutzten 37 Prozent der Befragten solche Plattformen für IoT-Lösungen. Zwei Jahre zuvor waren es erst 22 Prozent.

Weiterlesen
IDG-Studie "Internet of Things 2020" - Titelbild
Publiziert am 27. Januar 2020 von

IoT auf dem Vormarsch – mehr Projekte, mehr Erfolg

Rückenwind für das Internet der Dinge (IoT): Mehr deutsche Firmen setzen IoT-Projekte um und sind damit erfolgreicher denn je. So das Ergebnis der neuen IDG-Studie „Internet of Things 2020“, die von der QSC-Tochter Q-loud unterstützt wurde. In einer Artikel-Serie stellen wir Details daraus vor. Dieser erste Beitrag behandelt Erwartungen und Erfolg bei IoT-Projekten.

Weiterlesen
Bild: © gettyimages / Westend61
Publiziert am 10. Dezember 2019 von

„Unsere KI macht die individuelle Produktion skalierbar“

Die QSC AG hat sich mit 25,1 Prozent an aiXbrain beteiligt, einem aufstrebenden Start-up für Künstliche Intelligenz der RWTH Aachen. Warum die Technologie perfekt zur QSC-Tochter Q-loud passt, die sich mit ihren IoT-Lösungen immer stärker auf Industrie 4.0 fokussiert, erläutern die CEOs beider Unternehmen - Dr. Myriam Jahn von Q-loud und Dr. Alexander Engels von aiXbrain.

Weiterlesen
Mann schreibt auf Tablet und programmiert Industrie 4.0-Maschine im Hintergrund
Publiziert am 6. Dezember 2019 von

So gelingt dem Mittelstand der Einstieg ins Industrial IoT

Der Mittelstand ist reif fürs Industrial IoT: In allen Branchen lassen sich Produktionsprozesse mithilfe digitaler Lösungen wie Edge Computing optimieren. Bedarfsabhängige As-a-Service-Modelle tragen dazu bei, Kosten und Aufwände niedrig zu halten. Um Unternehmen den Start zu erleichtern, bietet sich ein Proof of Concept für einen konkreten Anwendungsfall an.

Weiterlesen
Mann mit Tablet im Kuhstall
Publiziert am 27. November 2019 von

Kuhstall 4.0 (2): Digitalisierung ist wie Operation am offenen Herzen

Der digitale Wandel gleicht in vielen mittelständischen Unternehmen einer Operation am offenen Herzen. Außerdem riskiert man, sich dabei zunehmend von der Performance und Servicebereitschaft der Digitalanbieter abhängig zu machen. Dies gilt auch in der Landwirtschaft – zum Beispiel für die Errichtung eines Kuhstalls 4.0, um den es in diesem Bericht geht.

Weiterlesen
Bild: © Monty Rakusen / gettyimages
Publiziert am 26. November 2019 von

Maschinenbau: Die Datenflut der Sensoren in den Griff bekommen

Wenn es um die Kommunikation von Sensoren und Aktoren mit einem Automatisierungssystem geht, gilt IO-Link seit fast zehn Jahren als technisch ausgereifter Standard. Um aber das volle Potenzial der Technologie heben zu können, sind Standardisierungen und Edge Computing erforderlich, sagt Dr. Myriam Jahn, CEO der auf IoT spezialisierten QSC-Tochterfirma Q-loud.

Weiterlesen
Mann hält Tablet in der Hand, im Hintergrund Kühe
Publiziert am 4. November 2019 von

Kuhstall 4.0 (1): Nachhilfe fürs Bildungsministerium

Während man im Bildungsministerium bis vor Kurzem noch glaubte, 5G bis zur letzten Milchkanne sei nicht notwendig, wird der Kuhstall 4.0 immer mehr zur Realität. Ausschlaggebender Faktor für Investitionen in die Automatisierung und Digitalisierung der Tierhaltung sind vermehrt die Sorgen um die Loyalität der Mitarbeiter.

Weiterlesen
Künstliche Intelligenz: Warum Amazon und Google uns besser kennen als wir selbst. Bild: © iMrSquid / Getty Images.
Publiziert am 29. Oktober 2019 von

Warum Amazon und Google uns besser kennen als wir selbst

Künstliche Intelligenz steckt bereits in deutlich mehr Alltagsgegenständen, als wir denken. Intelligente Algorithmen filtern und lenken unser Einkaufsverhalten - und machen auch Maschinen ausfallsicher. Doch was ist Künstliche Intelligenz eigentlich? Warum boomt diese Trend-Technologie ausgerechnet jetzt? Und wie vereinfacht sie unseren Berufsalltag?

Weiterlesen