Artikel zum Thema: Internet of Things

Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender der QSC AG. © QSC AG.
Publiziert am 6. Juni 2019 von

Cloud, SAP und IoT: QSC setzt künftig ganz auf Wachstum

Es ist ein Meilenstein: Nach dem geplanten Verkauf ihrer auf Telekommunikation spezialisierten Tochterfirma Plusnet wird sich die QSC AG klarer als bisher als IT-Dienstleister für den Mittelstand positionieren – und mit Cloud-, SAP- und IoT-Services wieder Wachstum zeigen. Dazu hat das Management eine Wachstumsstrategie 2020plus entwickelt, die der QSC-Vorstandsvorsitzende Jürgen Hermann im Interview erläutert.

Weiterlesen
Publiziert am 9. Mai 2019 von

Ohne Glasfaser-Infrastruktur kein 5G-Mobilfunk

Die nächste Mobilfunkgeneration kommt. Zunächst profitieren Unternehmen von 5G, unter anderem mit Campus-Netzwerken. Aber auch Smart-City-Initiativen sind von moderner Vernetzung abhängig. Allerdings bleibt eine Voraussetzung: Ohne Glasfaser-Infrastruktur geht es nicht, Breitband per Funk erfordert Breitband per Glasfaserkabel.

Weiterlesen
Bild: ©istock.com/ipopba
Publiziert am 17. April 2019 von

IoT-Plattformen aus der Cloud: Gerne, aber bitte mit Security

Eine IoT-Plattform aus der Cloud und selbstentwickelte Lösungen rundherum – das sind die Präferenzen vieler Unternehmen beim Einsatz des Internets der Dinge. Das ergab eine IoT-Studie der Computerwoche/IDG-Verlag und der QSC-Tochterfirma Q-loud, die wir in einer Blogserie vorstellen. Dieser dritte Teil widmet sich den Plattformen und der IoT-Security.

Weiterlesen
businessman with a white box. Bild: © istock.com / bee32
Publiziert am 26. März 2019 von

Fachkräftemangel ist das größte Hindernis für das IoT

Trotz ihrer wachsenden Zahl stoßen IoT-Projekte in Unternehmen auf Hindernisse, an erster Stelle Fachkräftemangel. Dennoch wollen die Unternehmen ihre Investitionen ins Internet of Things (IoT) steigern, ergab eine IoT-Studie von Computerwoche und der QSC-Tochter Q-loud, die wir in einer Blogserie vorstellen. Dieser zweite Teil widmet sich den Hürden des IoT.

Weiterlesen
Bild: © istock.com / thitivong
Publiziert am 21. März 2019 von

IoT setzt sich durch – aber eine Killerapplikation fehlt

Das Internet of Things (IoT) verbreitet sich, die Anzahl der IoT-Projekte in Deutschland hat sich in einem Jahr verdoppelt. Doch es fehlt an einer Killerapplikation und neuen Geschäftsmodellen, ergab eine IoT-Studie in Zusammenarbeit mit Q-loud, die wir in einer Blogserie vorstellen möchten. Dieser erste Teil widmet sich dem Status des IoT in Unternehmen.

Weiterlesen
Foto: © istock.com / thitivong
Publiziert am 14. Dezember 2018 von

NB-IoT Tracking bei Q-loud: Smarte Ortung in Logistik und Industrie

Moderne Übertragungstechnologien wie Narrowband IoT (NB-IoT) machen völlig neue Formen von Ortungsdiensten möglich. Die QSC-Tochterfirma Q-loud GmbH bietet jetzt mit ihrem „NB-IoT Asset Tracker“ ein Gerät an, mit dem Unternehmen nicht nur die Position, sondern auch den Zustand von Maschinen, Geräten und Gütern dauerhaft verfolgen können. 

Weiterlesen
Dr. Myriam Jahn, Geschäftsführerin der Q-loud Gmbh. Foto: © Myriam Jahn.
Publiziert am 24. Oktober 2018 von

Dr. Myriam Jahn: „Q-loud hat großes Potenzial bei Industrie 4.0“

Seit dem 15. Oktober 2018 leitet Dr. Myriam Jahn als Vorsitzende der Geschäftsführung die Q-loud GmbH, die auf Internet of Things (IoT) spezialisierte Tochterfirma von QSC. Grund genug für ein erstes Gespräch mit Myriam Jahn über ihre frischen Eindrücke von Q-loud, ihre Einschätzung des IoT-Markts sowie die Positionierung von Q-loud.

Weiterlesen
Publiziert am 2. Mai 2018 von

Internet der Dinge steht in Deutschland vor dem Durchbruch

Erste Unternehmen sind erfolgreich bei der Digitalisierung und planen mehr. In den nächsten Monaten werden viele ambitionierte IoT-Projekte starten und für das Internet der Dinge den Durchbruch bringen. Vorreiter sind Projekte, bei denen eine große Basis an vernetzten Geräten eingesetzt wird.

Weiterlesen