Artikel zum Thema: IT-Sicherheit

Publiziert am 9. Februar 2016 von

IT-Sicherheit: Regierung definiert „Kritische Infrastrukturen“

Das Bundesministerium des Inneren (BMI) arbeitet sich derzeit an die Frage heran, welche Infrastrukturen es für besonders sicherheitsrelevant hält. Nun hat es eine erste Eingrenzung vorgenommen und Schwellenwerte definiert. Als besonders schützenswert gilt dabei der Energie- und Wassersektor. Beim großen Branchen-Treff "E-world energy & water" in der kommenden Woche wird das Thema sicher viel diskutiert werden. Auch QSC informiert dort über mögliche Security-Strategien für die Branchen und bietet Hilfe bei der Einführung von Informationssicherheits-Managementsystemen (ISMS) an.

Weiterlesen
Publiziert am 27. Januar 2016 von

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung massentauglich machen

Keine Frage: Kryptographie im Allgemeinen und die Funktionsweise von Verschlüsselungssoftware im Besonderen sind komplexe Themen, die beim interessierten Nutzer viele Fragen aufwerfen. Schließlich trifft hier schwer greifbare, moderne Technik auf die sensiblen Bereiche Privatsphäre und Vertrauen. An dieser Stelle möchte FTAPI häufig aufkommende Fragen beantworten und erklären, warum wir Dinge so machen, wie wir sie machen. Unter anderem gehen wir auf das Verhältnis zu Open-Source-Software und die Hindernisse ein, die einer massentauglichen Verschlüsselung im Weg stehen.

Weiterlesen
Publiziert am 7. Dezember 2015 von

IT-Sicherheit: Für Energie-Netzbetreiber läuft die Zeit

Nur noch zwei Jahre Zeit haben die deutschen Energie-Netzbetreiber, um ein Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) einzuführen. Das auf Security-Themen spezialisierte Systemhaus neam IT-Services GmbH unterstützt sie dabei. Auch die QSC AG bietet Energieunternehmen Hilfestellung bei der ISMS-Einführung und arbeitet dabei jetzt mit neam zusammen. Auf der Energiemesse E-world vom 16. bis 18. Februar 2016 beantworten wir gemeinsam am QSC-Stand Ihre Fragen.

Weiterlesen
Publiziert am 25. September 2015 von

Wie sicher ist IP-Telefonie wirklich?

IP-Telefonie wird zum Standard in der Kommunikation. Allerdings haben Nutzer immer wieder Bedenken wegen der Sicherheit dieser Technik. Sind die Systeme richtig konfiguriert, so gibt es jedoch keine neuen Angriffsvektoren. Durch Verschlüsselung kann IP-Telefonie sogar sicherer sein als herkömmliches Telefonieren.

Weiterlesen
Publiziert am 24. September 2015 von

Digitale Transformation – Fünf Erfolgsfaktoren für Entscheider

Die Herausforderungen der Digitalen Transformation sind für ein Handelsunternehmen anders als im produzierenden Gewerbe oder bei einem Dienstleister. Bei einer Analyse, in der ich Firmen untersucht habe, die die Digitale Transformation erfolgreich meistern, haben sich dennoch fünf Top-Erfolgsfaktoren herauskristallisiert. Sie sind branchen- und zum Teil auch größenunabhängig und daher aus meiner Sicht wichtig für jeden Entscheider.

Weiterlesen
Publiziert am 15. September 2015 von

Gegen wen wir uns wie schützen müssen: Verschlüsselungs-Experte Prof. Müller-Quade im Interview

Datensicherheit beschäftigt die IT-Abteilungen der Unternehmen landauf, landab. Doch muss man sich gegen jede Art von Angreifer im selben Umfang schützen? Und welche Methode ist die beste? Auf diese Fragen antwortete Prof. Dr. Jörn Müller-Quade, Inhaber des Lehrstuhls für IT-Sicherheit am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Gespräch.

Weiterlesen
Publiziert am 27. August 2015 von

IT-Sicherheitsgesetz: Fristen und Pflichten

Die Zeit drängt: Das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) ist im Juli in Kraft getreten. Alle Unternehmen, deren Infrastrukturen als kritisch eingestuft werden, müssen nun zügig ihre IT-Sicherheitstechnik auf Vordermann bringen. Wer betroffen ist, worauf die Firmen achten müssen und welche Fristen gelten, sagen QSC-Consultant Dr. Katja Siegemund und Detlev Tong, Leiter Business Consulting & Services der QSC AG. Sie unterstützen die betroffenen Unternehmen dabei, die neuen Sicherheitsvorschriften korrekt umzusetzen.

Weiterlesen
Publiziert am 19. August 2015 von

PGP und FTAPI – Urvater und Durchstarter der Verschlüsselung

"Pretty Good Privacy" (PGP) firmiert trotz seines Alters als der bekannteste offene Verschlüsselungsstandard. Obwohl das Programm weit mehr als nur "ziemlich gute Privatsphäre" ermöglicht, weist es auch Schwächen auf, die einer weiteren Verbreitung im Weg stehen. Trotzdem hat sich FTAPI – Münchener Tochterunternehmen von QSC und Experte für Mail- und Datenverschlüsselung – PGP zum Vorbild genommen. Warum das so ist und was die Münchener anders machen.

Weiterlesen
Publiziert am 15. Juli 2015 von

IT-Sicherheitsgesetz passiert den Bundesrat: QSC hilft Unternehmen bei der Umsetzung

Das neue IT-Sicherheitsgesetz kommt: Am 10. Juli hat der Bundesrat der Vorlage des Parlaments vom Juni 2015 zugestimmt. Das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) tritt damit in Kraft, sobald es Bundespräsident Joachim Gauck unterzeichnet hat und der Text im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wird. Die QSC AG unterstützt ihre Kunden bei der Einführung und Fortführung eines so genannten Informationssicherheits-Managementssystems.

Weiterlesen