Artikel zum Thema: Sicherheit

Bild: @ istock.com / FreedomMaster
Publiziert am 15. März 2019 von

Georedundanz: QSC erfüllt BSI-Vorgaben für Rechenzentren

Bereits eine Überflutung, ein Waldbrand oder ein Stromausfall kann eine Katastrophe selbst in einem hochverfügbaren Rechenzentrum (RZ) auslösen. Geschäftskritische Daten und IT-Systeme sollten Unternehmen daher zusätzlich in einem zweiten RZ vorhalten. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat kürzlich definiert, wie man dabei sogenannte Georedundanz erreicht.

Weiterlesen
How can I help you? Beautiful call center workers in headphones are working at modern office. Bild: © istock.com / Vasyl Dolmatov
Publiziert am 20. Februar 2019 von

All-IP: Telefonverfügbarkeit für verteilte und kleine Unternehmen

Wie können Unternehmen mit vielen Standorten und kleine Firmen für eine hohe Verfügbarkeit ihrer IP-Telefonie sorgen? Die Plusnet GmbH, Tochterfirma von QSC, bietet eine ganze Reihe von Redundanz-Konzepten für die mittelständische Wirtschaft an - und dabei auch Lösungen für Betriebe unterschiedlicher Struktur und Größe. Teil drei einer Serie über die Grundlagen der Ausfallsicherheit und Möglichkeiten, die Safety in der Telefonie zu erhöhen.

Weiterlesen
Lots of business man hiding their heads in sand. XXL size image. Bild: © istock.com / Jan-Otto
Publiziert am 14. Februar 2019 von

Gehört auch Ihr Unternehmen zu den DSGVO-Schlafwandlern?

Selbstredend hält jeder Datenschutz für wichtig, also den der eigenen Daten. Beim Schutz persönlicher Daten von Mitarbeitern, Partnern und Kunden braucht es dagegen professionelles Pflichtbewusstsein – und saftige Strafen helfen auch. Zehn Belege, dass die Mehrheit der Unternehmen lieber hohe Datenschutz-Risiken in Kauf nimmt. Und wie steht’s mit Ihrem Betrieb? Machen Sie einen DSGVO-Selbsttest!

Weiterlesen
IT-Security
Publiziert am 19. Dezember 2018 von

Der Cybersecurity Act – Wohin steuert Europa in Fragen der Cybersicherheit?

Laut einer Studie des IT- und TK-Branchenverbands Bitkom vom September 2018 ist der deutschen Industrie in den vergangenen beiden Jahren durch Cyberangriffe ein Gesamtschaden von 43 Milliarden Euro entstanden. Auf die Vielzahl der Angriffe hat die EU-Kommission jetzt mit einer Verordnung reagiert.

Weiterlesen
Besser mit Netz und doppeltem Boden arbeiten: Wer sicher gehen will, dass sein IP-Telefonsystem immer funktioniert, sollte einige Maßnahmen ergreifen. Foto: © iStock.com / onfilm.
Publiziert am 16. Oktober 2018 von

SIP-Trunk-Redundanz: IP-Telefonie mit Netz und doppeltem Boden

Wie können Unternehmen für eine hohe Verfügbarkeit ihrer IP-Telefonie sorgen? Das Thema ist für uns zentral, denn QSC ist über ihre neue Tochterfirma Plusnet als IP-Carrier und als Internet Telephony Service-Provider (ITSP) tätig und berät und betreut ihre Kunden auch in Sachen „Safety“. In einer Artikel-Serie informieren wir sie über Ausfallsicherheit bei All-IP und SIP-Trunks. Im vorliegenden Beitrag geht es um Angriffspunkte, Übertragungskomponenten und vor allem das Thema Redundanz.

Weiterlesen
Telefonische Erreichbarkeit ist wichtig: Im IP-Netz sollten Telefonate vorrangig transportiert werden. So wird auch die ITK-Safety sichergestellt. Foto: © iStock.com/Ildo Frazao.
Publiziert am 24. August 2018 von

IP-Telefonie: Strategien für eine hohe Ausfallsicherheit

ISDN gilt als die zuverlässigste Telefontechnologie, wird aber jetzt durch Voice-over-IP (VoIP) ersetzt. Wie erreicht man bei VoIP ebenfalls eine maximale Ausfallsicherheit? Diese Frage treibt viele ITK-Verantwortliche um. Da QSC selbst VoIP-Anbieter der ersten Stunde ist, können wir Ihnen dafür verschiedene Lösungen zeigen. Wie so ein All-IP-Sprachanschluss konstruiert ist, erfahren Sie in diesem ersten Beitrag einer neuen Blog-Serie zum Thema. Redundanz-Konzepte werden wir in Kürze im zweiten Teil vorstellen.

Weiterlesen
Publiziert am 24. Mai 2018 von

Hacker nehmen Industrie 4.0 immer häufiger ins Visier

Angriffsziel vernetzte Produktion: Der Technologieverband VDE warnt in seinem Tec Report 2018 vor vermehrten Cyberbedrohungen. Neben organisatorischen und personellen Schwachstellen zählen Infektionen mit Schadsoftware und Einbrüche über Fernwartungszugänge zu den größten Gefahren.

Weiterlesen
DSGVO: Die neuen europäischen Datenschutzregeln gelten ab 25. Mai 2018. Foto: © istock / Stadtratte.
Publiziert am 16. Mai 2018 von

DSGVO: Mit Microsoft-Lösungen die neuen Datenschutzregeln erfüllen

Ab 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - verbindlich für alle Unternehmen, die in der Europäischen Union (EU) tätig sind. Der US-amerikanische Software-Hersteller Microsoft hat sich dazu bekannt, seinen Nutzern in Europa bei der Einhaltung zu helfen. Dazu zählt, dass er seine Programme und vor allem die cloudbasierten Anwendungen DSGVO-konform gestaltet. Damit die Programme tatsächlich den erweiterten Datenschutz unterstützen, müssen die Nutzer aber Anpassungen vornehmen. Dienstleister wie die QSC AG können das für sie übernehmen.

Weiterlesen