Artikel zum Thema: Sicherheit

Publiziert am 25. Juni 2013 von

Geheimdienste außer Kontrolle

Im digitalen Netz wird spioniert, was das Zeug hält. Erst "PRISM", jetzt "Tempora". Was Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger als "Alptraum à la Hollywood" bezeichnete und der Kanzlerin nur ein "Das Internet ist für uns alle noch Neuland" entlockte, erfüllt in der Tat die feuchten Träume eines jeden Verschwörungstheoretikers. Nie war das nebulöse "SIE sind unter uns. SIE beobachten uns. SIE wissen alles" zutreffender als heute. Ein persönlicher Kommentar zur höchststaatlichen Datenschnüffelei.

Weiterlesen
Sicherheit geht vor.
Publiziert am 17. April 2013 von

Vorsicht, Wolke – Sicherheitsrisiken beim Cloud-Computing

Millionen Privatuser und Unternehmen vertrauen heute den Versprechen der Cloud-Anbieter - und lagern Fotos, Firmendaten, die Lohnabrechnung oder gar das ganze Unternehmens-Computing aus. Das kann gefährlich sein. Es drohen Ausfälle, Datenverluste und manchmal steht auch die Existenz der Firma auf dem Spiel. Dagegen sollte man Vorkehrungen treffen.

Weiterlesen
Thorsten Grosse, Vorstand und Technischer Direktor der IP Partner AG.
Publiziert am 30. Mai 2011 von

Rechenzentren: Backups, Redundanzen und Natodraht sorgen für Sicherheit

Cloud Computing einerseits, vermehrte Hacker- und Virenattacken andererseits: Das Sicherheitsbedürfnis in der IT-Welt steigt. Thorsten Grosse ist beim QSC-Tochterunternehmen IP Partner als Vorstand und Technischer Direktor für Planung, Bau und Betrieb von drei großen Rechenzentren zuständig. Im Interview berichtet er, wie er Daten und Anwendungen seiner Kunden schützt – in Gebäuden, die wie mittelalterliche Burgen konstruiert sind.

Weiterlesen
Publiziert am 29. November 2010 von

Mission in Madrid: Unverhoffter Erfolg für Netzwerkspezialisten

Da sage noch mal einer, eine vom Unternehmen gesponserte Bildungsreise ins Ausland kostet viel, aber bringt wenig. Weit gefehlt. Als Alexandr Dubovikov und Heino Klier sich am 18. Oktober 2010 mit gepackten Koffern nach Madrid begaben, konnte noch keiner ahnen, dass sie bereits vier Tage später als zertifizierte "Acme Packet Professional Network Engineers" zurück kehren würden. Denn eigentlich nahmen sie nur an einer ersten Grundschulung von ACME-Packet teil. Aber noch ganz von vorne, worum geht es eigentlich?

Weiterlesen