Artikel zum Thema: Studien

Publiziert am 21. Oktober 2014 von

PAC-Studie: Deutsche Rechenzentren wichtig für den Arbeitsplatz aus der Cloud

Viele Unternehmen gestalten ihre IT-Arbeitsplätze inzwischen mit cloudbasierten Services. Das belegt die von QSC unterstützte Studie "Arbeitsplätze in der Wolke?!" des Beratungshauses Pierre Audoin Consultants (PAC). Doch zögern viele der mehr als 200 befragten IT-Verantwortlichen aus Sicherheitsgründen noch. Kritische Daten wollen sie allenfalls in deutschen Rechenzentren speichern lassen.

Weiterlesen
Publiziert am 5. Juni 2014 von

Experton Group kürt QSC erneut zum zweifachen „Cloud Leader“

Die Marktforscher der Experton Group zeichnen die QSC AG in ihrem aktuellen "Cloud Vendor Benchmark 2014" in den Bereichen "Cloud Services Mittelstand" sowie "Managed Private Cloud Services (IaaS)“ erneut mit dem Prädikat "Cloud Leader" aus. Damit bescheinigen sie QSC in diesen Sparten ein hochattraktives Produkt- und Serviceangebot sowie eine starke Markt- und Wettbewerbsposition.

Weiterlesen
Publiziert am 29. November 2013 von

Aktuelle PAC-Studie: Integrierte Lösungen gefragt

Vor zwei Wochen fasste ich in einem Blogbeitrag wesentliche Erkenntnisse des ersten Teils der Studie von Pierre Audoin Consultants (PAC) "Future Workplace in Deutschland 2013" zusammen. Für die Untersuchung - die von QSC mitfinanziert wurde - hatte das unabhängige Marktanalyse- und Beratungsunternehmen 241 IT-Verantwortliche in deutschen Unternehmen befragt. Im vorliegenden Beitrag gehe ich nun näher auf den zweiten Teil der Studie ein: den aktuellen Investitionsbedarf und die Bedeutung der Cloud Services bei der Ausstattung von modernen ITK- Arbeitsplätzen.

Weiterlesen
Publiziert am 30. Oktober 2013 von

Aktuelle PAC-Studie: Alternative Arbeitsplatzkonzepte gefragt

Kein Home Office möglich, weil man von zu Hause aus keinen Zugriff auf die internen IT-Systeme hat? Kollegen und Partner mailen sich in Projekten unterschiedliche Dokument-Versionen zu und man verliert den Überblick im Dateien-Wust? Die aktuelle PAC-Studie zeigt: Der moderne ITK-Arbeitsplatz wird zum Wettbewerbsfaktor für Unternehmen

Weiterlesen
Die drei Schichten des Cloud-Modells: Iaas, PaaS und SaaS.
Publiziert am 20. Dezember 2012 von

Was hätten Sie denn gerne: IaaS, PaaS oder SaaS?

Der Vorteil von Cloud-Services besteht vor allem darin, standardisierte IT-Leistungen schnell, flexibel und preiswert beziehen zu können - günstiger, als dies Unternehmen selbst über ihre interne IT können. Wer davon profitieren will, sollte sich aber zunächst über seine Bedürfnisse klar sein. Denn es macht einen großen Unterschied, ob ein Anwender Software, Entwicklungsumgebungen oder Storage und Datenbanken aus der Cloud abruft.

Weiterlesen
Prognosen für den ITK-Markt im Jahr 2013.
Publiziert am 19. Dezember 2012 von

2013 aus ITK-Sicht: Mobile, Cloud, Big Data, Social Business

Am Ende eines Jahres veröffentlichen Marktforschungsinstitute, Verbände und Beratungen der ITK-Branche ihre Voraussagen für das nächste Jahr. Was ihre Aussagen so interessant macht: Sie haben zum einen quantitative Marktgrößen im Blick und können so Megatrends identifizieren. Zum anderen stehen sie im ständigen Dialog mit Anwenderunternehmen (also Kunden) und Anbieterunternehmen (wie uns). So können sie für ihre Vorhersagen auch sehr genau Investitionspläne und technologische Entwicklungen berücksichtigen. Ein Blick auf das, was kommen könnte.

Weiterlesen
Publiziert am 15. November 2012 von

Cloud Computing: Zurück in die Zukunft

Kommen mit der Cloud die IT-Konzepte der 60er-Jahre zurück? Mit ihren zentralisierten Mainframes, Großrechnern und dummen Terminals? Es scheint zumindest so. Denn Cloud Computing reaktiviert die schon fast vergessen geglaubte Idee, IT-Ressourcen zu bündeln und als Service zu begreifen. Davon profitiert der Privatuser, vor allem aber auch die Unternehmens-IT, die entschlackt und deutlich effizienter wird. Aus vielen Firmen werden Rechenzentren wohl ganz verschwinden.

Weiterlesen
Publiziert am 24. September 2012 von

Neue INFO AG-Studie: ITK-Perspektiven im Mittelstand

Um Bedürfnisse, Bedenken und Trends rund um die drängendsten ITK- und Prozessanforderungen im deutschen Mittelstand zu ermitteln, hat die INFO AG in diesem Jahr wieder 200 Geschäftsführer und kaufmännische Entscheider nach ihren persönlichen Einschätzungen befragt. Gemeinsam mit dem IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung und dem "CIO"-Magazin gibt die INFO AG die Fortschreibung der Studie "IT-Perspek­tiven 2020 – Trendradar Mittel­stand" heraus.

Weiterlesen